Stand: 17.02.2021 13:00 Uhr

Das LKA warnt vor Gefahren aus dem Netz: den "Loverboys"

Die App "Instagram" auf einem Handydisplay © picture alliance / Hollandse Hoogte
In sozialen Netzwerken lauern laut Landeskriminalamt Niedersachsen sogenannte Loverboys. (Themenbild)

Das Landeskriminalamt Niedersachsen warnt junge Frauen mit Aufklärungsvideos vor einer neuen kriminellen Masche. Nach Angaben eines Sprechers geht es um sogenannte Loverboys. Diese suchten meist in sozialen Netzwerken wie Instagram, Facebook und Twitter Kontakt zu jungen Frauen aus allen sozialen Schichten. Laut LKA spielen die Loverboys ihnen die große Liebe und den Traum einer gemeinsamen Zukunft vor. So sollen die Frauen emotional abhängig gemacht werden. Dann würden sie zur Prostitution gedrängt. Wie viele Fälle es gibt, ist unklar. Die Ermittler gehen von einer hohen Dunkelziffer aus.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 17.02.2021 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Abu Walaa (r.), mutmaßlicher Anführer der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in Deutschland, begrüßt im Oberlandesgericht in Celle durch eine Glasscheibe seinen Anwalt Thomas Koll. © dpa Foto: Julian Stratenschulte

Urteil gegen IS-Chef: Zehneinhalb Jahre Haft für "Abu Walaa"

37-jähriger vor Gericht als Statthalter der Terrormiliz in Deutschland verurteilt. Verteidigung kündigt Revision an. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen