Stand: 03.12.2021 16:15 Uhr

Corona zum Trotz: Theater ziehen Spielpläne durch

An einer Fassade hängt in schwarzen Buchstaben der Schriftzug Schauspielhaus. © NDR Foto: Julius Matuschik
Spielt nach Plan: Das Schauspielhaus in Hannover. (Archivbild)

Trotz hoher Anforderungen wegen der Corona-Lage bieten die Theater in Hannover, Hildesheim und Hameln in der Vorweihnachtszeit Veranstaltungen an. Das Staatstheater Hannover etwa hält an seinem Spielplan fest. Allerdings mache sich die Unsicherheit der Gäste auch dort bemerkbar. Viele würden ihre Karten zurückgeben, sagte eine Sprecherin NDR Niedersachsen. Immerhin falle für dreifach geimpfte Besucherinnen und Besucher ab Sonnabend die Testpflicht weg. Als Problem habe sich in den vergangenen Tagen die Maskenpflicht entpuppt. Zahlreichen Gästen sei dies zu viel gewesen. Auch im Theater für Niedersachsen (TfN) in Hildesheim werden momentan immer wieder Tickets zurückgegeben. Die Premiere der "Fledermaus" am Sonnabend findet nach Angaben einer Sprecherin aber ebenso statt wie der Rest des laufenden Programms. Dazu gehört auch das Familienmusical "Die Schneekönigin". Auch am Theater Hameln läuft das Programm weiter. Der Veranstalter Hannover Concerts hat dagegen zahlreiche Veranstaltungen wie das Konzert der Band Terry Hoax und die "Rocky Horror-Show" abgesagt.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 03.12.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Polizisten und Polizistinnen suchen nach Spuren auf einem abgesperrten Friedhof im Stadtteil Kirchrode. © dpa - Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Mann getötet und auf Friedhof verscharrt: Lange Haftstrafen

Ein Paar wurde im Revisionsprozess in Hannover zu zwölfeinhalb beziehungsweise siebeneinhalb Jahren Haft verurteilt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen