Stand: 03.09.2020 22:26 Uhr

Corona: Weitere Schulen in Hannover betroffen

Eine rote Schutzmaske liegt auf einem Schultisch. © picture alliance Foto: Marijan Murat
Aufgrund von Coronainfektionen müssen mehrere Schulklassen in Niedersachsen in Quarantäne. (Themenbild)

Aufgrund von Corona-Fällen müssen in Hannover weitere Schülerinnen und Schüler vorerst zu Hause bleiben. Dies berichtet die "Hannoversche Allgemeine Zeitung" am Donnerstag. Insgesamt seien sechs Schulen in der Region betroffen, auch eine Kita musste demnach geschlossen werden. In ganz Niedersachsen sollen 20 Schulen betroffen sein, unter anderem der komplette Jahrgang einer Schule in Seelze. Der Landkreis Goslar meldet ebenfalls zwei betroffene Schulen. In Seesen seien Schüler getestet worden, nachdem ein Lehrer sich nachweislich infiziert hatte, in Goslar fiel der Test eines Schülers positiv aus.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 04.09.2020 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

In Hamburg wird eine Seniorin gegen das Coronavirus geimpft. © picture alliance / dpa Foto: Christian Charisius

Corona in Niedersachsen: Dritte Impfung für Senioren geplant

Niedersachsens Gesundheitsministerin Daniela Behrens rechnet damit, dass der Schutz jährlich erneuert werden muss. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen