Ein Mitarbeiter stellt in einem Testzentrum einen Corona-Test in ein Behältnis. © picture alliance/dpa/Rolf Vennenbernd Foto: Rolf Vennenbernd

Corona-Testzentren wegen Urlaubszeit stärker genutzt

Stand: 27.07.2021 11:22 Uhr

Die Corona-Testzentren in Niedersachsen sind im Juli stärker besucht worden als im Vormonat Juni. Ein Grund für die höhere Frequentierung ist offenbar die Urlaubszeit.

Laut Kassenärztlicher Vereinigung Niedersachsen (KVN) sind bislang rund 2,4 Millionen Tests abgerechnet worden. Im Juni seien es hingegen nur rund 1,6 Millionen Tests gewesen. Eine mögliche Erklärung für den Anstieg könnten laut KVN Reisen sein, für die Urlauber einen negativen Corona-Test vorlegen müssen.

Videos
Ein Schild steht vor einem Coronatestzentrum.
2 Min

Corona kompakt: Sinkende Nachfrage nach Schnelltests

In einigen Landkreisen sollen nun Testzentren abgebaut werden. Außerdem: Public Viewing zur EM geplant. 2 Min

KVN: Weniger Testzentren nötig

Trotzdem geht die KVN davon aus, dass eine Reihe von Zentren geschlossen wird - oder einige bereits geschlossen wurden. Bereits in der Abrechnung würde sich dieser Rückgang bemerkbar machen. "Wir werden weiterhin Testungen brauchen, aber nicht mehr in dem Umfang wie vor einigen Wochen", sagte der stellvertretende KVN-Sprecher Uwe Köster. Insgesamt seien in Niedersachsen derzeit 615 Test-Zentren akkreditiert. Davon hätten im Juli noch 576 Zentren für beliebige Vormonate abgerechnet.

Auch mehr als 2.100 Arztpraxen testen

In Niedersachsen bieten nach Angaben des Gesundheitsministeriums daneben derzeit rund 2.160 Arztpraxen, rund 750 Apotheken und 50 Zahnärzte Corona-Tests an. Diese Zahl habe sich in den vergangenen Wochen kaum verändert.

Weitere Informationen
Medizinisches Personal zeigt negativen Antigen Schnelltest, Testkassette, Corona-Krise, Deutschland, Europa © picture alliance / imageBROKER Foto:  Michael Weber

Falsche Ergebnisse: Region Hannover schließt Testzentren

Die drei Einrichtungen hatten falsche Corona-Test-Ergebnisse ausgestellt. Die Infektionszahlen steigen wieder deutlich. (21.07.2021) mehr

Ein Mann wird auf das Coronavirus getestet. © picture alliance/dpa/Julian Stratenschulte Foto: Julian Stratenschulte

Viele Testzentren im Osten Niedersachsens schließen

Allein in Braunschweig wollen von etwa 50 Coronatest-Zentren nur 15 weitermachen. (22.06.2021) mehr

Eine Person steckt einen Tupfer mit einem Rachenabstrich in ein Teströhrchen. © picture alliance Foto: Hendrik Schmidt

Hannover: Johanniter machen zwei Testzentren dicht

Zunächst wird am Dienstag im Stadtteil Bothfeld abgebaut. Am Freitag werden die Zelte dann auch in Misburg abgebrochen. (15.06.2021) mehr

Ein noch verpackter SARS-COV-2 Rapid Antigen Test der Firma Roche zum Selbermachen mit Anleitung. © picture alliance / zb | Kirsten Nijhof Foto: Kirsten Nijhof

Deutlich weniger Corona-Tests in Region Hannover

Vielerorts gibt es keine Testpflicht mehr. Die Region Hannover ruft die Bürger auf, sich trotzdem testen zu lassen. (08.06.2021) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 27.07.2021 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Bildcollage von Kandidaten für das Amt des Regionspräsidenten: Steffen Krach (SPD) und Christine Karasch (CDU). © SPD Region Hannover | CDU-Regionsverband Hannover

Die Kommunalwahl in der Region Hannover: Stichwahlen

Steffen Krach (SPD) und Christine Karasch (CDU) treten in der Stichwahl um das Amt des Regionspräsidenten an. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen