Stand: 19.02.2021 18:22 Uhr

Corona-Skeptiker protestieren am Sonntag in Hannover

Absperrgitter stehen an der Oper in Hannover. © NDR Foto: Bertil Starke
Bis zu 1.000 Demonstranten werden am Sonntag in Hannovers Innenstadt erwartet. (Archivfoto)

Auch an diesem Wochenende wird es eine Demonstration von Corona-Skeptikern in Hannover geben. Die Veranstalter haben für kommenden Sonntag ab 16 Uhr eine Kundgebung auf dem Opernplatz angekündigt. Erwartet werden rund 1.000 Teilnehmer. Aus diesem Grund wird der Innenstadtbereich rund um die Oper ab 10 Uhr bis voraussichtlich 22 Uhr für den Verkehr gesperrt, wie die Verkehrsmanagementzentrale Niedersachsen NDR.de am Freitag bestätigte. Am vergangenen Wochenende war ein Protest auf dem Schützenplatz in Hannover friedlich verlaufen. Dort hatten etwa 1.240 Menschen gegen die aktuellen Corona-Bestimmungen im Land demonstriert. Am Sonnabend wollen sich dort ebenfalls wieder Gegner der Corona-Beschränkungen treffen.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 21.02.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Kultusminister Grant Hendrik Tonne und Behördenleiter NLBK Mirko Temmler stehen vor Kartons vor einem Lkw mit der Aufschrift "Katastrophenschutz Niedersachsen". © Niedersächsisches Ministerium für Inneres und Sport Foto: Niedersächsisches Ministerium für Inneres und Sport

Fünf Millionen Masken für Niedersachsens Lehrkräfte

Die Masken sind am Dienstag in Celle verladen worden. Sie werden ab Mittwoch an die Städte und Landkreise verteilt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen