In einem Labor wird eines von mehreren Glasröhrchen angehoben. © picture alliance Foto: Hendrik Schmidt

Corona: Mehr als 50 Infizierte in Hildesheimer Seniorenheim

Stand: 23.10.2020 14:44 Uhr

In einem Hildesheimer Senioren- und Pflegeheim gibt es einen größeren Corona-Ausbruch. 41 Bewohner sowie 14 Beschäftigte sind mit dem Virus infiziert.

Laut Landkreis ist das der Stand von Donnerstagabend. Zwei Infizierte sind demnach im Krankenhaus, haben aber keine schweren Symptome. Nach Angaben der Arbeiterwohlfahrt (AWO), die das Heim betreibt, ist bislang unklar, wie es zu dem Ausbruch kam. In dem Heim sind Besuche jetzt verboten. Über den Ausbruch hatte zuerst die "Hildesheimer Allgemeine Zeitung" berichtet.

Videos
Die niedersächsische Staatskanzlei
2 Min

Corona Kompakt: Corona-Bekämpfung soll effizienter werden

Der Inzidenz-Wert liegt in Niedersachsen über 35. In einem Pflegeheim in Bad Essen sind drei weitere Menschen gestorben. (20.10.2020) 2 Min

Bewohner und Mitarbeiter nicht regelmäßig getestet

Wie eine Sprecherin des AWO-Bezirks Hannover sagte, hatte eine Bewohnerin mit leichten Erkältungssymptomen bereits am Montag von ihrem positiven Test erfahren. Vorsorglich seien dann alle 88 Heimbewohner sowie alle Beschäftigten inklusive des Pförtners getestet worden. In Hildesheim waren die Bewohner und Mitarbeiter der betroffenen Einrichtung vor dem Ausbruch nicht regelmäßig getestet worden. Eine neue Testverordnung des Bundesgesundheitsministeriums ist am 15. Oktober in Kraft getreten. Sie ermöglicht Pflegeeinrichtungen und Kliniken, ihr Personal sowie Bewohnerinnen und Bewohner beziehungsweise Patienten regelmäßig auf Covid-19 zu testen. Die Pflegekammer Niedersachsen begrüßte die neue Verordnung.

Bereits mehrere Ausbrüche in Senioren-Einrichtungen

In diesem Herbst hat es bereits Corona-Ausbrüche in mehreren niedersächsischen Heimen gegeben, etwa in Neu-Wulmstorf (Landkreis Harburg), Vechta und Bad Essen (Landkreis Osnabrück). Im Frühjahr war es Niedersachsen besonders in einem Wolfsburger Heim und in Bramsche zu schweren Ausbrüchen gekommen. Dort hatte es zahlreiche Todesfälle gegeben.

Weitere Informationen
alter Mensch im Krankenbett © picture alliance Foto: Ines Baier

Reimann warnt Pflegeheime vor zu strengen Besuchsregeln

Die Bewohner hätten ein Recht auf Besuch, das auch in der Corona-Verordnung verankert ist, so die Gesundheitsministerin. (22.10.2020) mehr

Ein Altenheim in Bad Essen in Niedersachsen. © dpa picture alliance/Fotostand Foto: Gelhot

Bad Essen: Drei weitere Corona-Tote in Seniorenheim

Nach Angaben des Betreibers handelt es sich um Bewohner im Alter von 79, 80 und 82 Jahren mit Vorerkrankungen. (19.10.2020) mehr

Bei einem Mann wird ein Corona-Test in einem Schnelltest-Zentrum in Hannover genommen. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Corona in Niedersachsen: Bürgertests nicht mehr kostenlos

Über den Preis für die Schnelltests macht das Land keine Vorgaben. Das sorgt für Kritik von Sozialverbänden. mehr

Ein Mitarbeiter der Johanniter-Unfall-Hilfe nimmt für einen Corona-Test einen Abstrich von einer Frau © picture alliance/dpa Foto: Moritz Frankenberg

Die Corona-Lage in Niedersachsen und in Ihrer Kommune

Corona-Regeln richten sich nach Hospitalisierung, Inzidenz und Intensivbettenbelegung. Hier die aktuellen Werte. mehr

Hände tippen etwas auf einer Computertastatur. © photocase.de Foto: PolaRocket

Corona-Blog: Hacker-Attacke in MV beeinflusst auch Fallmeldungen

Deshalb gab es am Sonnabend keine Neuinfektionszahlen aus Schwerin und Ludwigslust-Parchim. Der Tag im Blog. mehr

Der Virologe Prof. Christian Drosten und die Virologin Prof. Sandra Ciesek (Montage) © picture alliance/dpa, Universitätsklinikum Frankfurt Foto: Christophe Gateau,

Coronavirus-Update: Der Podcast mit Drosten & Ciesek

Hier finden Sie alle bisher gesendeten Folgen zum Nachlesen und Nachhören sowie ein wissenschaftliches Glossar und vieles mehr. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 23.10.2020 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Zahlreiche Fluggäste warten im Flughafen Hannover-Langenhagen. © dpa-Bildfunk Foto: Moritz Frankenberg

Start in die Herbstferien: Wieder lange Schlangen am HAJ

Zwar setzte die Bundespolizei mehr Personal am Flughafen Hannover ein, Reisende berichteten dennoch von langer Wartezeit. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen