Stand: 08.11.2021 18:02 Uhr

Corona: Impfzentrum in Neustadt am Rübenberge eröffnet

Eine Hand legt eine Spritze in eine Schale. © dpa-Bildfunk Foto: Moritz Frankenberg
Nach der Schließung vieler Impfzentren öffnet in Neustadt am Rübenberge ein neues - gegen den Trend. (Themenbild)

Die Infektionszahlen steigen und steigen - trotzdem sind die Impfzentren im Land geschlossen worden. In Neustadt am Rübenberge allerdings hat seit Montag ein Impfzentrum geöffnet, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. In der Stadt in der Region Hannover werden in einem Ladenlokal in der Innenstadt an jedem Werktag zwischen 10 und 16 Uhr Erst-, Zweit und Booster-Spritzen angeboten. Als Impfstoff verwendet das Zentrum das Produkt von Biontech/Pfizer. Feste Impfangebote wird es ab der nächsten Woche auch in Springe, Burgdorf und Laatzen geben.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Weitere Informationen
Eine Weihnachtsmann-Puppe sitzt in einem Bett als Werbung vor einem Bettengeschäft, im Vordergrund ein Hinweisschildes "Impfen ohne Termin" eines Impfzentrums. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Corona: Die Lage in Niedersachsen - Ein Überblick

Wie ist die aktuelle Corona-Situation in Niedersachsen? Welche Regeln gelten? Hier der Überblick. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 05.11.2021 | 10:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Zwei Feuerfehrleute an einem Einsatzfahrzeug. © colourbox

Bad Pyrmont denkt über Pflichtdienst für Feuerwehr nach

Anlass ist ein eskalierter Streit um ein neues Feuerwehrhaus. Freiwillige Kräfte gaben deswegen ihre Einsatzpieper ab. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen