Stand: 15.07.2020 09:04 Uhr

Corona-Folgen: Millionenzuschuss für Zoo Hannover

Die Region Hannover unterstützt den Zoo in der Landeshauptstadt in der Corona-Krise mit mehreren Millionen Euro. Die Regionsversammlung stimmte am Dienstagabend für einen Zuschuss in Höhe von bis zu 4,5 Millionen Euro, wie eine Sprecherin mitteilte. Wegen der Pandemie musste der Zoo Hannover Mitte März schließen. Seit Anfang Mai ist er unter Auflagen wieder für Besucher geöffnet. Der Zoo rechnet deshalb mit Umsatzeinbußen in Höhe von rund 4,3 Millionen Euro, wie NDR 1 Niedersachsen berichtet. Außerdem erhält der Zoo 2,7 Millionen Euro für den Neubau der Show-Arena "Zoologicum" und 770.000 Euro für eine neue Elefantenkuh-Anlage.

Weitere Informationen
Drei Arbeiter stehen auf einer Brücke, davor steht ein Schild mit der Aufschrift "Beware of Crocodiles!". © NDR Foto: Jens Otto

Zoo Hannover bekommt neue Show-Arena

Im Zoo Hannover wird eine neue Show-Arena gebaut. Der Bereich soll den Namen "Zoologicum" tragen und auf dem Gelände der bisherigen Streichelwiese entstehen. (12.06.2020) mehr

Tierpflegerin Ann Katrin füttert Pinguine in der "Yukon Bay" im Zoo Hannover. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Zoo Hannover öffnet ab heute wieder

Der Zoo Hannover öffnet seine Pforten wieder für Besucher. Nach der Erlaubnis durch das Land geht es direkt heute los - mit Einschränkungen und Corona-Sicherheitskonzept. (06.05.2020) mehr

 

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 15.07.2020 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Junge versteckt sein Gesicht © imago stock&people

Nach Lügde: Landkreis entwickelt Konzept gegen Missbrauch

Unter anderem sollen Beschäftige des Jugendamts Hameln-Pyrmont fortgebildet werden. Auch eine App mit Infos ist geplant. mehr

Eine Krankenschwesten schiebt ein leeres Bett auf einem Krankenhausflur. © Colourbox Foto: Syda Productions

Kliniken in Nienburg und Stolzenau werden zusammengelegt

Nach Angaben der Helios-Kliniken erfolgt der geplante Zusammenschluss in Nienburg auch aus wirtschaftlichen Aspekten. mehr

Senior schaut aus dem Fenster während eines Telefonats © picture alliance / Sebastian Gollnow/dpa Foto: Sebastian Gollnow

Hameln: Falsche Polizisten bei Übergabe von Beute verhaftet

Die Betrüger hatten laut Polizei ein älteres Ehepaar dazu aufgefordert, für einen fünfstelligen Betrag Gold zu kaufen. mehr

Geballte Faust. © picture-alliance/Lehtikuva Foto: Vesa Moilanen

Hannover: Mann schlägt Frau in ICE

Der 33-Jährige hat seine Lebensgefährtin eine starke Ohrfeige verpasst und an ihren Haaren gezogen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen