Zahlreiche neue Nutzfahrzeuge von Mercedes Benz stehen auf einem Parkplatz. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Chip-Mangel: Mercedes parkt Pick-ups am Messegelände

Stand: 14.10.2021 12:20 Uhr

Mehrere Hundert Neufahrzeuge von Mercedes stehen derzeit auf Parkplätzen am Messegelände Hannover. Aufgrund der Lieferkrise bei Mikrochips kann der Autobauer die Pick-ups nicht fertigstellen.

Den Fahrzeugen fehlen nach Konzernangaben die notwendigen Halbleiter-Bauteile. Das Unternehmen lagere die Fahrzeuge daher vorläufig auf den großen Stellplätzen rund um das Messegelände zwischen, wie eine Sprecherin erklärte. Nach Darstellung von Daimler ist die Nutzung des ergänzenden Parkraums bei Hannover "ein völlig normaler Vorgang in der Automobilproduktion". Das Areal im Südosten der niedersächsischen Landeshauptstadt sei eine von weltweit mehreren Logistikflächen, die für das zwischenzeitliche Abstellen der Wagen infrage kämen.

Corona-Pandemie ein Grund für Mikrochip-Krise

Mercedes ist nicht der einzige Autobauer, der von der Lieferkrise betroffen ist. Ein Grund für die Schwierigkeiten bei der Beschaffung von Mikrochips ist die Corona-Pandemie. Viele Unternehmen hatten zu Beginn der Krise ihre Bestellungen heruntergefahren. Als die Wirtschaft nach dem Lockdown wieder anlief, gab es eine Übernachfrage, der die Hersteller bislang nicht nachkommen können. Zudem waren elektronische Geräte in der Pandemie hoch gefragt - und dafür werden ebenfalls Mikrochips benötigt. Experten gehen erst 2023 von einer Entspannung der Lage aus.

Weitere Informationen
Mitarbeiter montieren Kotflügel an einen Volkswagen Golf VII im Karosseriebau im VW Werk. © picture alliance Foto: Julian Stratenschulte

Chip-Mangel: Jeder dritte Autozulieferer plant Stellenabbau

Laut einer Umfrage haben 89 Prozent der Unternehmen in Niedersachsen massive Probleme. (06.10.2021) mehr

Ein Stop-Schild steht vor dem VW-Werk in Salzgitter. © picture alliance Foto: Rainer Jensen

Bremst Mikrochip-Krise VW und Continental bis 2023 aus?

Conti-Chef Setzer rechnet bis mindestens 2022 mit Engpässen. Bei VW können 240.000 Golf und Tiguan nicht gebaut werden. (5.10.2021) mehr

Ein Mitarbeiter bei Volkswagen montiert einen Pkw. © dpa-Bildfunk Foto: Sebastian Kahnert

Chip-Mangel: VW stoppt Produktion in Wolfsburg

Rund 20.000 Beschäftigte aus dem Stammwerk gehen in Kurzarbeit. Schon in dieser Woche arbeitete nur eine Montagelinie. (02.10.2021) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 14.10.2021 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Senior hält etwas Kleingeld in der Hand. © picture alliance / dpa Themendienst Foto: Mascha Brichta

"Arme Schweine" in der Stadt: Aktion am Weltarmutstag

In Hannover werden heute Sparschweine verteilt. Damit soll auf die zunehmende Armut im Land hingewiesen werden. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen