Stand: 22.07.2020 15:31 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Celle: Unbekannte legen Steine auf Gleise

Gleise neben einer Landstraße. © NDR Foto: Julius Matuschik
Die auf die Gleise gelegten Steine hätten laut Polizei zu gefährlichen Situationen führen können.

Unbekannte Täter haben nach Angaben der Polizei an einem Bahnübergang in Celle-Scheuen Schottersteine in die Spurrillen der Gleise gelegt. Dadurch hätte ein Zug entgleisen oder beschädigt werden können. Die Beamten ermitteln wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr. Hinweise zu der Tat nimmt die Polizei Celle unter der Telefonnummer (05141) 27 72 15 entgegen.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 22.07.2020 | 15:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Streikender wischt mit der Hand über eine Stehtafel, auf der das Wort Warnstreik steht © dpa Foto: Carsten Rehder

Öffentlicher Dienst: Ver.di kündigt Warnstreiks an

Ver.di hat für diese Woche zu Warnstreiks im öffentlichen Dienst aufgerufen. Die Gewerkschaft fordert 4,8 Prozent mehr Lohn. Wo in Niedersachsen die Ausstände beginnen, ist nicht bekannt. mehr

Bauarbeiter bauen bei Sonnenaufgang an einem Wohnhaus. © dpa - Bildfunk Foto: Julian Statenschulte

Hannover will jährlich 1.300 Wohnungen bauen

Seit 2016 sind in Hannover 5.000 Wohnungen neu gebaut worden. Jetzt sollen nach dem Willen der Stadt bis 2022 jährlich sogar 1.300 Wohnungen entstehen. mehr

Jemand hält eine Karte mit der Aufschrift "We care" in den Händen. © NDR

Kulturhauptstadt-Bewerbung: Von Rüben und Rosen

Hildesheim hat nach Hannover sein zweites Bid Book für die Bewerbung zur Kulturhauptstadt präsentiert. Darin stehen Provinzielles und Traditionelles im Fokus. mehr

Innenansicht eines Streifenwagens, in dem zwei Polizisten sitzen. © NDR Foto: Julius Matuschik

Autorennen in Hannover? Polizei sucht Zeugen

Hinter einem Unfall in Hannover vermutet die Polizei ein illegales Rennen. Ein Auto prallte am Aegi gegen einen Laternenmast, ein weiteres raste davon. Die Beamten hoffen auf Zeugen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen