Stand: 18.07.2019 14:25 Uhr

Celle: Hund beißt Fünfjährigen ins Gesicht

Ein fünf Jahre alter Junge ist in Celle durch einen Hundebiss leicht im Gesicht verletzt worden. Nach Polizeiangaben spielte das Kind mit Freunden auf der Straße, als ein Nachbar aus dem gleichen Haus mit dem Hund, einem Labrador-Bordeaux-Doggen-Mix, vorbeikam. Das Tier näherte sich dem Fünfjährigen und biss ihm offenbar unvermittelt ins Gesicht. Die ebenfalls im Haus wohnende 30-jährige Hundehalterin und der Vater des Kindes lieferten sich der Polizei zufolge anschließend eine handfeste Auseinandersetzung. Auch der Hund soll dabei etwas abbekommen haben. Die Polizei ermittelt nun zunächst gegen Vater und Hundehalterin.

Jederzeit zum Nachhören
09:43
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Hannover

16.08.2019 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:43 min)

Weitere Informationen

Attacke: Familienhund beißt Kleinkind in Hameln

Für die Beißattacke auf ein zweijähriges Kind in Hameln ist laut Polizei der Hund der betroffenen Familie verantwortlich. Dem schwer verletzten Jungen geht es inzwischen besser. (05.04.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 18.07.2019 | 14:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

04:58
Hallo Niedersachsen
03:46
Hallo Niedersachsen
03:17
Hallo Niedersachsen