Stand: 13.07.2021 08:18 Uhr

Bockenem: Mutmaßlicher Brandstifter im Wald gefasst

Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzwagens ist vor einer Natirkulisse zu sehen. © picture alliance / Ostalb Network | Reporterteam Foto: Ostalb Network
Die Polizei konnte den Verdächtigen stellen. (Themenbild)

Die Polizei im Landkreis Hildesheim hat am Montagabend einen mutmaßlichen Brandstifter gefasst. Nach Angaben einer Sprecherin hatten Zeugen gemeldet, dass es in einem Waldstück bei Bockenem an mehreren Stellen brannte. Vor Ort stellten die Beamten fest, das ein im Wald abgestelltes Auto brannte, zudem war in der Nähe ein Hochsitz angekokelt. Die Feuerwehr habe alles schnell löschen können, sagte die Sprecherin. Der 31 Jahre alte mutmaßliche Täter wurde in der Nähe gestellt.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 13.07.2021 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Plattenteller in einer Diskothek © dpa

Infektionstreiber: Land hat Discos und Shisha-Bars im Fokus

Ab einer Inzidenz von 10 werden diese Einrichtungen geschlossen. Die neue Impfkampagne startet im August. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen