Stand: 22.09.2021 09:29 Uhr

Bei Langenhagen: Auto touchiert Linienbus und kracht in Pkw

Polizei-Blaulicht. Im Hintergrund ein Polizeiwagen von vorne. © NonstopNews
Der Unfall zwischen Langenhagen und der Wedemark hat am Mittwochmorgen einen Großeinsatz ausgelöst. (Themenbild)

In der Nähe von Langenhagen (Region Hannover) hat am Mittwochmorgen ein Auto einen Linienbus touchiert. Der Pkw war laut Polizei auf der Fahrt in Richtung Wedemark aus ungeklärten Gründen in den Gegenverkehr geraten. Dabei touchierte der Pkw zunächst den Bus, geriet ins Schleudern und kollidierte mit einem Auto hinter dem Bus. In welchem Fahrzeug die vier Verletzten waren, war am Morgen unklar, ebenso ihr Alter. Die Rettungsdienste waren mit einem Großaufgebot im Einsatz.

Weitere Informationen
Eine Schlange von Autos fährt an der Baustelle in Petersdorf vorbei. © NDR Foto: NDR

Verkehrsmeldungen für Norddeutschland

Staus, Baustellen und Gefahren-Hinweise: aktuelle Meldungen zum Verkehr für Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 22.09.2021 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Injektionsspritze © Colourbox

Krankenhäuser: Belegung der Normalstationen steigt deutlich

Der Anstieg der Corona-Infektionszahlen wirkt sich inzwischen auf die Kliniken aus - auch in Niedersachsen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen