Stand: 10.10.2021 14:14 Uhr

Bantorf: Auto prallt gegen Baum und brennt aus

Die Lichtaufschrift Polizei bei einem Polizeiwagen © picture alliance / Frank May Foto: Frank May
Die Polizei konnte den Fahrer nach kurzer Flucht fassen. (Themenbild)

Bei Bantorf (Region Hannover) ist in der Nacht zu Sonntag ein betrunkener 20-Jähriger mit seinem Wagen  gegen einen Baum geprallt. Nach Angaben eines Polizeisprechers war das Auto auf gerader Strecke wegen überhöhter Geschwindigkeit ins Schleudern geraten. Nach der Kollision mit dem Baum fing das Fahrzeug Feuer und brannte komplett aus. Der 19 Jahre alter Beifahrer wurde schwer verletzt. Der Fahrer flüchtete zu Fuß, die Polizei konnte den 20-Jährigen jedoch nach Hinweisen von Zeugen stellen. Er erlitt leichte Verletzungen. Die Beamten ermitteln nun wegen fahrlässiger Körperverletzung und des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung infolge von Alkoholkonsum.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 11.10.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Andreas Philippi (SPD), Gesundheitsminister von Niedersachsen, steht nach seiner Vorstellung im Landtag. © dpa Foto: Moritz Frankenberg

Politiker, Praktiker: Der neue Sozialminister Andreas Philippi

Die Benennung des Chirurgen zum Minister war eine Überraschung. Nun will er das Gesundheitswesen im Land reformieren. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen