Moorfläche im Naturpark Steinhuder Meer © fotolia Foto: contadora1999

Ballonfahrten über Teilen des Toten Moores erlaubt

Stand: 20.10.2021 18:04 Uhr

Künftig sind Ballonfahrten über einem Teil des Toten Moores möglich - wenn sie eine gewisse Höhe nicht unterschreiten. Das hat das Oberverwaltungsgericht Lüneburg entschieden.

Die Richter gaben damit den Anträgen der Anbietenden von Ballonfahrten statt. Sie urteilten: Die Region Hannover als Naturschutzbehörde habe nicht das Recht, ein weitreichendes Verbot zur Nutzung des Luftraums zu regeln. Die Klagen richteten sich gegen eben diese Verordnung der Region für die rund 3.000 Hektar große Fläche mit Uferbereichen und Wasserflächen am nordöstlichen Steinhuder Meer - und den darüber liegenden Luftraum.

150 Meter Höhe müssen eingehalten werden

Damit ist es den Ballonfahrenden gestattet, einen Teil der Fläche zu überqueren, wenn sie dabei eine Mindesthöhe von 150 Metern über Boden und Wasser einhalten. Das gilt aber nur für einen Teil des Naturschutzgebiets. Etwa die Hälfte des Gebiets ist Europäisches Vogelschutzgebiet und darf wie bisher nur in großer Höhe überflogen werden.

Segelverein nicht erfolgreich

In einem weiteren Verfahren ging es Seglerinnen und Seglern um das Verbot, die Wasserfläche in dem Naturschutzgebiet zu befahren. Sie hatten keinen Erfolg. Ebenso ein Mitglied des Segelvereins, das Fläche im Naturschutzgebiet besitzt. Dem Mann waren das generelle Verbot der Forstwirtschaft ein Dorn im Auge sowie Beschränkungen, die für den Torfabbau gelten. Auch daran wird sich nichts ändern.

Weitere Informationen
Der Himmel spiegelt sich im Steinhuder Meer. © NDR Foto: Rolf Sander

Streit am Steinhuder Meer: Zu viel Naturschutz?

Der Schutz der Seefläche soll ausgeweitet werden, laut Region Hannover aufgrund von EU-Vorgaben. (18.08.2020) mehr

Zwei Bagger im Toten Moor legen einen Wall an. © Region Hannover Foto: Schneider

Region Hannover will Totes Moor wiederbeleben

Erste Wall-Arbeiten haben begonnen. EU und Land fördern das Projekt mit 1,1 Millionen Euro. (14.07.2020) mehr

Zwei Touristen mit Kajaks auf dem Steinhuder Meer. © picture alliance/dpa Foto: Hauke-Christian Dittrich

Steinhuder Meer: Ausflug an Niedersachsens größten See

Der See bei Hannover lädt zum Bummeln, Baden und Wassersport ein. Der Naturpark ist ideal zum Radfahren und Wandern. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 20.10.2021 | 20:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Menschen stehen mit Abstand vor einem Testzentrum in Oldenburg. © dpa Foto: Sina Schuldt

2G-Plus in Niedersachsen: Wo kann ich mich testen lassen?

Vor den Testzentren in Niedersachsen stehen die Menschen Schlange. Kritik kommt von den Grünen und aus der Altenpflege. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen