Stand: 23.07.2020 13:24 Uhr

Bad Münder: Brandursache in Wohnhaus geklärt

Ein Absperrband der Polizei vor dunklem Hintergrund bewegt sich im Wind, bewegungsunschärfe. © NDR Foto: Julius Matuschik
Bad Münder: Die Polizei hat die Ursache für einen Wohnhausbrand feststellen können. (Themenbild)

Die Polizei in Bad Münder (Landkreis Hameln-Pyrmont) hat die Ursache für einen Hausbrand mit zwei Schwerverletzten geklärt. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Nach Angaben der Ermittler brach das Feuer in der Küche aus, wahrscheinlich in einem Abfalleimer. Ein technischer Defekt oder angebranntes Essen könne ausgeschlossen werden, so ein Sprecher. Bei dem Brand im Bad Münderaner Ortsteil Eimbeckhausen waren eine 85-Jährige und ein 30-Jähriger schwer verletzt worden.

 

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 23.07.2020 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Mund-Nasen-Schutz liegt auf dem Boden vor dem Rathaus. © dpa - Bildfunk Foto: Sina Schuldt

Kontakte reduzieren: Weil appelliert an alle Niedersachsen

Bundeskanzlerin Merkel und die Länderchefs haben neue Regelungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie beschlossen. mehr

Die S3 Richtung wettbergen hält an der Stadtbahn-Haltestelle Kröpcke in Hannover. © NDR.de Foto: Eric Klitzke

Neues Parkhaus für Pendler in Hannover-Wettbergen kommt

An dem Stadtbahn-Endpunkt sollen bis zum Jahr 2023 insgesamt 300 Stellplätze für Autos und 100 für Fahrräder entstehen. mehr

Die bunten Figuren "Nanas" der Künstlerin Niki de Saint Phalle © HMTG

Niki de Saint Phalle: Schöpferin der Nanas wäre 90 Jahre alt

Die französische Künstlerin wurde am 29. Oktober 1930 geboren. Drei ihrer berühmten, bunten Nanas stehen im Hannover. mehr

Sammler mit Schwammpilz
4 Min

Pilz-Exkursionen haben großen Zulauf

In Hannover sind die Exkursionen des Schulbiologiezentrums besonders begehrt. Die Touren sind weit im Voraus ausgebucht. 4 Min

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen