Stand: 11.09.2020 08:50 Uhr

Bad Münder: 80-Jährige stirbt bei Unfall auf B1

Die Lichtaufschrift Polizei bei einem Polizeiwagen © picture alliance / Frank May Foto: Frank May
Die 80-Jährige starb noch am Unfallort. (Themenbild)

Bei einem Verkehrsunfall in Bad Münder (Landkreis Hameln-Pyrmont) ist am Donnerstagabend eine 80-Jährige ums Leben gekommen. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei war die Frau mit ihrem Ehemann auf der B1 unterwegs. In einer Linkskurve verlor der 81-jährige Fahrer die Kontrolle über den Wagen. Das Auto stieß kurz darauf mit einem Transporter zusammen, in dem sich zwei Männer befanden. Die Frau verstarb noch an der Unfallstelle. Die drei Männer wurden schwer verletzt.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 11.09.2020 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Frau schaut gelangweilt aus dem Fenster ihrer Wohnung. © picture-alliance Foto: Rafael Ben-Ari

Verlängert Niedersachsen Corona-Quarantäne auf drei Wochen?

Die Landesregierung will diese Möglichkeit wegen der mutmaßlich länger ansteckenden Virusmutation B.1.1.7 prüfen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen