Stand: 23.09.2021 07:23 Uhr

Auto prallt gegen Baum - 60-Jähriger schwer verletzt

Ein Hubschrauber der Luftrettung im Einsatz. © NordwestMedia TV
Ein Rettungshubschrauber brachte den 60-Jährigen in eine Klinik. (Themenbild)

Bei einem Verkehrsunfall in der Region Hannover ist ein 60-Jähriger schwer verletzt worden. Der Mann war laut Polizei am Mittwochnachmittag auf der L412 zwischen Burgdorf und Lehrte von der Fahrbahn abgekommen. Mit seinem Wagen überfuhr er zunächst einen Begrenzungspfahl und prallte schließlich frontal gegen einen Baum. Der 60-Jährige wurde in seinem Auto eingeklemmt. Nachdem ihn die Feuerwehr aus seinem Auto befreit hatte, flog ihn ein Rettungshubschrauber in eine Klinik.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 23.09.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Feuerwehrleute löschen einen brennenden Dachstuhl in Langenhagen. © Hannover Reporter

Dachstuhlbrand in Langenhagen: Vermisster Bewohner ist tot

Einsatzkräfte hatten nach dem Mann gesucht. Eine weitere Person kam vorsorglich in ein Krankenhaus. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen