Stand: 08.12.2019 09:37 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Auto fährt in Reitgruppe - zwei Mädchen verletzt

Bild vergrößern
Zwei 13 Jahre alte Mädchen wurden in ein Krankenhaus gebracht.

In Rodewald (Landkreis Nienburg/Weser) ist eine Autofahrerin in eine Reitgruppe gefahren. Zwei 13-jährige Mädchen sowie ein Pferd wurden verletzt. Nach Angaben der Polizei hatte die 51-jährige Fahrerin des Pkw am Freitagnachmittag die mit Warnwesten ausgerüstete und am Fahrbahnrand laufende Gruppe übersehen. Das hinterste laufende Pferd mit deren Reiterin sowie ein davor laufendes Mädchen wurden von dem Pkw erfasst. Beide Kinder kamen in Krankenhäuser. Sie seien nicht schwer verletzt worden, teilte die Polizei am Sonntag mit. Das Pferd, dass offene Wunden an den Hinterbeinen erlitt, wurde von einem Tierarzt versorgt. Die Fahrerin erlitt einen Schock. Gegen sie ermittelt die Polizei.

Jederzeit zum Nachhören
09:60
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Hannover

24.01.2020 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:60 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 08.12.2019 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:15
Hallo Niedersachsen
03:49
Hallo Niedersachsen
03:54
Hallo Niedersachsen