Stand: 06.04.2021 17:03 Uhr

Anlage von Garbsen bei insolventer Greensill Bank rechtens

Eine Frau betritt eine Filiale der Greensill Bank. © Picture Alliances Foto: Sina Schuldt
Auch die Stadt Garbsen hatte bei der Greensill-Bank Geld angelegt. (Themenbild)

Die Stadtentwässerung Garbsen hat mit der Geldanlage bei der nun insolventen Greensill Bank rechtmäßig gehandelt. Wie die Stadt am Dienstag mitteilte, ist dies das Ergebnis des Rechnungsprüfungsamtes, das dem Rat vorgelegt wurde. Demnach durfte der Leiter der Stadtentwässerung über die Anlage bei der Bank entscheiden und Bürgermeister Christian Grahl (CDU) dort ein Konto anlegen, auch ohne den Rat zu beteiligen. Allerdings befanden die Prüfer den Anteil, der bei Greensill angelegt wurde, als zu hoch. Das Geld hätte mehr gestreut werden sollen. Die Stadtentwässerung hatte insgesamt achteinhalb Millionen Euro bei der Bank angelegt.

Weitere Informationen
Das Rathaus in Osnabrück wird von der Sonne angestrahlt. © Stadt Osnabrück Foto: Sven Jürgensen

Greensill Bank: Osnabrück von Finanzskandal kalt erwischt

Die Kommune bangt um ihre dort angelegten 14 Millionen Euro. Kämmerer Fillep forderte eine Verlustübernahme vom Bund. (05.03.2021) mehr

Wolfgang Griesert (CDU) steht lächelnd an seinem Schreibtischstuhl. © NDR.de Foto: Kerstin Staben

Osnabrücks OB Griesert stoppt Einlagen bei Privatbanken

Er wolle mit der Entscheidung vorbeugen, sagte Griesert. Die Vorgänge um Greensill sollen nun extern geprüft werden. (12.03.2021) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 07.04.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Abiturienten schreiben ihre Abiturprüfung. © dpa Foto: Armin Weigel

Lehrerverband fordert weiterhin Testpflicht auch beim Abi

32.000 Schülerinnen und Schüler beginnen am Montag mit den Prüfungen. Das Land hat die Testpflicht für sie aufgehoben. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen