Stand: 12.11.2019 09:01 Uhr

Agritechnica öffnet in Hannover für Besucher

In Hannover hat ab heute die Agritechnica auf dem Messegelände ihre Tore für alle Besucher geöffnet. Die Veranstalter erwarten bis Sonnabend insgesamt rund 450.000 Besucher - etwa 100.000 von ihnen reisen aus dem Ausland an. Das komplette Gelände ist ausgebucht. Die Verkehrsmanagementzentrale rechnet mit bis zu 25.000 zusätzlichen Autos täglich auf den Straßen. Der Messeschnellweg wird deswegen bis Sonnabend immer vormittags zur Einbahnstraße nach Süden. So sollen längere Staus auf der Anfahrt vermieden werden. Gestartet war die Agritechnica bereits am Sonntag - allerdings waren die ersten beiden Messetage einem Fachpublikum und Investoren vorbehalten.

Agritechnica 2019: Roboter in der Landwirtschaft

Viele Aussteller aus Italien, China und der Türkei

Laut Veranstalter ist die Agritechnica die Weltleitmesse für Landtechnik, sie findet alle zwei Jahre im Wechsel mit der EuroTier statt. In diesem Jahr steht sie unter dem Motto "Global Farming - Local Responsibility" (Globale Landwirtschaft - Lokale Verantwortung). Rund 2.800 Aussteller aus 52 Ländern präsentieren ihre Produkte, Ideen und Lösungen in den Messehallen in Hannover. 2017 waren bei der Agritechnica mehr als 457.000 Besucher gezählt worden. Mehr als 60 Prozent der Aussteller kommen aus dem Ausland - die meisten aus Italien (366 Unternehmen), China (158) und der Türkei (113).

Videos
02:55
Hallo Niedersachsen

Agritechnica: Ein Rundgang über die Messe

11.11.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen

Knapp 3.000 Aussteller zeigen auf der Messe Agritechnica in Hannover die neuesten Trends in der Landtechnik. Das Thema Nachhaltigkeit spielt dabei eine immer größere Rolle. Video (02:55 min)

Mit High-Tech-Innovationen zu mehr Nachhaltigkeit

"Die Agritechnica zeigt Lösungen für die strategischen Fragestellungen von Branche und Gesellschaft", sagte Reinhard Grandke, Hauptgeschäftsführer der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG), im Vorfeld. Die DLG richtet die Messe aus. "Landtechnische Innovationen können helfen, dass Ziele wie Klimaschutz, Biodiversität, Nachhaltigkeit und Ernährungssicherung erreichbar sind", so Grandke.

Lösungen für Betriebe jeder Größenordnung

Sogenannte Agritechnica-Specials behandeln gezielt Themen wie Umweltschutz und Hightech. Die Halle 15 steht unter dem Motto "Protecting Yield and Nature". Dort sollen Lösungen für Ertragssicherheit und Umweltschutz präsentiert werden. Und in Halle 21 zeigt das Special "Acre of Knowledge" Möglichkeiten auf, wie Betriebe jeder Größenordnung auf verschiedenen Kontinenten von innovativer Technik profitieren können.

Mehr zur Agritechnica

Agritechnica: 24 Tonnen, 790 PS und kein Lenkrad

450.000 Besucher, 2.800 Aussteller - die Agritechnica ist eine Messe der Superlative. Ein Hingucker der diesjährigen Landmaschinenschau: ein Großmähdrescher, der per Joystick gelenkt wird. (11.11.2019) mehr

Themen auf der Agritechnica 2019

Globale Landwirtschaft - lokale Verantwortung: So lautet das Leitmotto der Agritechnica 2019 in Hannover. Die Fachmesse ist in zwölf Themenbereiche aufgeteilt. Ein Überblick. mehr

Tickets und Öffnungszeiten

Vom 10. bis 16. November werden Hunderttausende Besucher zur Landtechnikmesse Agritechnica in Hannover erwartet. Für Besucher gibt es unterschiedliche Arten von Tickets. mehr

Zahlen und Daten zur Agritechnica 2019

Fast eine halbe Million Besucher werden auf der Agritechnica 2019 erwartet. 2.800 Aussteller aus 52 Ländern sind in 23 Hallen vertreten - mehr Zahlen und Fakten hier. mehr

Agritechnica 2017

Rekordbesuch bei Agritechnica 2017

18.11.2017 13:00 Uhr

Zur Landtechnikmesse Agritechnica in Hannover sind 450.000 Menschen gekommen. Damit hat die Schau ihren Rekordwert aus dem Jahr 2015 bestätigt. Die Macher sprechen von einem "Boom". mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 12.11.2019 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:13
Hallo Niedersachsen
01:14
Hallo Niedersachsen
04:20
Hallo Niedersachsen