Stand: 13.12.2019 13:45 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Ärztekammer-Präsidentin lehnt Landarztquote ab

Die Ärztekammer Niedersachsen lehnt die von Gesundheitsministerin Carola Reimann (SPD) geforderte Landarztquote ab. "Wenn ich eine Quote für Allgemeinmedizin schaffe, befördere ich einen Mangel bei anderen Disziplinen, die heute schon wenig von Studierenden gewählt werden", sagte Kammer-Präsidentin Martina Wenker, neben ihrem Amt in Niedersachsen auch Vizepräsidentin der Bundesärztekammer. Sie fürchte, dass Beatmungspatienten in Zukunft verlegt und Intensivstationen geschlossen würden, weil es an Fachärzten in der Intensiv- und Notfallmedizin fehle. SPD-Politikerin Reimann wirbt dafür, zehn Prozent der Medizin-Studienplätze an Bewerber zu vergeben, die sich verpflichten, später im ländlichen Raum zu arbeiten. Der Ärzteverband "Marburger Bund" lehnt den Vorschlag ebenfalls ab.

Jederzeit zum Nachhören
09:60
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Hannover

28.01.2020 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:60 min)

Weitere Informationen

Kommunen fordern Landarztquote

Im Kampf gegen den Ärztemangel fordert der Niedersächsische Städte- und Gemeindebund eine Landarztquote. In der Landesregierung ist das Ansinnen allerdings umstritten. (20.05.2018) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 13.12.2019 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:59
Hallo Niedersachsen
03:20
Hallo Niedersachsen
03:02
Hallo Niedersachsen