Stand: 16.02.2019 19:10 Uhr

Acht Verletzte bei Unfall auf A2

Bei einem Unfall mit fünf beteiligten Fahrzeugen sind auf der A2 acht Menschen leicht verletzt worden. Ein Auto überschlug sich.

Auf der Autobahn 2 in der Region Hannover sind am Sonnabendnachmittag acht Menschen leicht verletzt worden. Das teilte die Freiwillige Feuerwehr Lehrte mit. Nahe der Anschlussstelle Hämelerwald hatte sich in Fahrtrichtung Hannover demnach gegen 16 Uhr ein Auto überschlagen. Die Autobahn wurde zwischenzeitlich in beide Richtungen gesperrt.

Dachbox verloren

Ursache für den Unfall war laut Feuerwehr eine Dachbox, die ein Fahrzeug während der Fahrt verloren hatte. Fünf Fahrzeuge waren insgesamt beteiligt, Trümmer flogen auf die Fahrspuren in beiden Richtungen. Der genaue Ablauf des Unfalls war zunächst nicht klar. Ersthelfer konnten die Insassen aus allen Fahrzeugen befreien, bevor die Rettungskräfte eintrafen. Ein Rettungshubschrauber war angefordert worden, wurde aber nicht mehr gebraucht, wie die Feuerwehr weiter mitteilte.

Verkehr auf der A2

Wahnsinn A 2

die nordreportage -

Fast täglich passieren auf der Autobahn 2 Unfälle. Die Reportage begleitet Menschen, die an einer der meistbefahrenen Strecken im Norden arbeiten.

4,44 bei 52 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Weitere Informationen
00:09

Rettungsgasse: So wird's gemacht!

Rettungskräfte müssen schnell zum Unfallort. Dafür müssen Autofahrer eine Rettungsgasse bilden. Wir zeigen, wie es auf einer vierspurigen Autobahn richtig funktioniert. Video (00:09 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 16.02.2019 | 19:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:52
Hallo Niedersachsen

Der Herr der Matheaufgaben

20.03.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
02:30
Hallo Niedersachsen

Osterhasenpostamt startet in die Saison

20.03.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen