Stand: 09.11.2020 20:03 Uhr

A7 bei Schwarmstedt nach Ende der Bauarbeiten wieder frei

Ein Auto fährt an Leitbaken vorbei, die an einem Baustellenabschnitt einer Autobahn stehen.. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte
Die A7 bei Schwarmstedt ist in Richtung Süden wieder freigegeben. (Themenbild)

Auf der Autobahn 7 ist die Fahrbahn nach Süden bei Schwarmstedt (Heidekreis) wieder vollständig freigegeben. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Dort hatten Bauarbeiten für mehr als drei Jahre immer wieder für Staus gesorgt. Auf der Fahrbahnseite nach Norden müssen nach Angaben der Landesstraßenbaubehörde unter anderem noch Nothaltebuchten abgebaut werden. Anfang Dezember soll dann auch diese Seite freigegeben werden. Die Fahrbahn wurde zwischen Hannover-Nord und Schwarmstedt auf 18 Kilometern erneuert.

Weitere Informationen
Fahrzeuge stehen auf einer Autobahn im Stau. © dpa bildfunk Foto: Axel Heimken

Verkehrsmeldungen für Norddeutschland

Staus, Baustellen und Gefahren-Hinweise: aktuelle Meldungen zum Verkehr für Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 09.11.2020 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Mund-Nasen-Bedeckung liegt auf einem Tisch neben einem Teller. Im Hintergrund ist Weihnachtsdekoration zu sehen. © picture alliance/Richard Brocken/ANP/dpa Foto: Richard Brocken

Niedersachsen will Hotelübernachtungen für Festtage erlauben

Die Regelung soll für Menschen gelten, die über Weihnachten Verwandte oder enge Freunde im Land besuchen wollen. mehr

Ein Stift liegt auf einem Antrag für den Corona-Soforthilfe-Zuschuss. © dpa-Bildfunk Foto: Robert Michael

Corona-Betrug: Fahnder ermitteln in fast 1.200 Fällen

Neben der Zahl der Ermittlungsverfahren steigt auch die Schadenshöhe: Sie liegt bei knapp 9,3 Millionen Euro. mehr

Das Eintracht-Stadion in Braunschweig © imago images/Zink Foto: Daniel Marr

Keine Stadion-Gottesdienste in Hannover und Braunschweig

Wegen der Corona-Lage fallen die geplanten Veranstaltungen aus. In Braunschweig gibt es alternativ einen Livestream. mehr

Ein Mädchen liegt auf dem Boden und liest einem anderen Mädchen - beide mit Nikolausmützen - ein Buch vor, drumherum ist Weihnachtsstimmung mit Tannenbaum und Geschenken © MNStudio - stock.adobe.com Foto: Irina Belcikova

Wie feiern die Niedersachsen zu Corona-Zeiten Weihnachten?

Weihnachtsbesuche ja oder nein? Wir haben die NDR Niedersachsen Facebook-Nutzer nach ihren Plänen gefragt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen