Stand: 06.01.2020 07:18 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

A7: Zwischen Hannover-Nord und Berkhof wird's eng

Die Arbeiten auf der Autobahn 7 zwischen dem Dreieck Hannover-Nord und Berkhof werden ab heute fortgesetzt. Nach Angaben der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr wird zunächst im Bereich Wedemark an den Betonleitplanken in der Autobahnmitte gearbeitet. Nach Süden stehen dann nur noch zwei Spuren bereit. Die Bürgermeister der Anrainer-Kommunen befürchten, dass dann wieder viele Fahrzeuge die A7 verlassen, um über die Dörfer Staus zu umfahren. Der letzte Bauabschnitt steht ab März an: Bis Jahresende soll dann der gesamte Verkehr zwischen Allertal und Berkhof auf eine Fahrbahn gelegt werden.

Weitere Informationen
Zahlreiche Pkw und Lkw fahren auf der A2. © dpa-Bildfunk Foto: Moritz Frankenberg

Freie Fahrt bei Berkhof: A7-Baustellen abgebaut

Auf der A7 bei Berkhof ist die Baustelle abgebaut worden. Bis zum 6. Januar haben Reisende auf beiden Spuren freie Fahrt. Das freut auch die umliegenden Gemeinden. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 06.01.2020 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Bauarbeiter bauen bei Sonnenaufgang an einem Wohnhaus. © dpa - Bildfunk Foto: Julian Statenschulte

Hannover will jährlich 1.300 Wohnungen bauen

Seit 2016 sind in Hannover 5.000 Wohnungen neu gebaut worden. Jetzt sollen nach dem Willen der Stadt bis 2022 jährlich sogar 1.300 Wohnungen entstehen. mehr

Ranzen hängen und stehen beim Begrüßungsunterricht der neuen Erstklässler im Klassenzimmer. © dpa-Bildfunk Foto: Philipp Schulze

Klassenzimmer: Tonne schaltet auf Durchzug

Am Montagabend diskutieren die Kultusminister mit Kanzlerin Merkel beim sogenannten Schulgipfel. Ein Thema: Frischluft in den Klassenzimmern. Grant Hendrik Tonne äußerte sich vorab. mehr

Alt-Kanzler Gerhard Schröder und seine Frau (l.) unter den wachsamen Augen von 96-Boss Martin Kind (r.) © imago images/localpic Foto: Florian Petrow

Fan-Rückkehr: "Gänsehaut" und "richtiger Fußball"

Jubel, Pfiffe und Unterstützung: Zum ersten Mal seit mehr als einem halben Jahr waren in den Profi-Fußballligen wieder Fans in den Stadien. Und das erste Wochenende lässt auf mehr hoffen. mehr

Die Aufschrift "Oberlandesgericht Generalstaatsanwaltschaft Nds. Anwaltsgerichtshof" steht vor dem Eingang des Oberlandesgerichts. © dpa-Bildfunk Foto: Silas Stein/dpa

Celle: Ermittlungen gegen 94-jährigen Ex-KZ-Wächter

Die Generalstaatsanwaltschaft Celle hat die Ermittlungen gegen einen 94-jährigen früheren KZ-Wachmann übernommen. Dem Mann wird mögliche Beihilfe zum Mord an Gefangenen vorgeworfen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen