Stand: 20.01.2021 19:59 Uhr

A7: Mehrere Verletzte nach Unfällen nahe Hildesheim

Bei zwei Unfällen auf der A7 bei Hildesheim-Drispenstedt in Richtung Kassel sind am Mittwoch mehrere Menschen verletzt worden - darunter ein 20-Jähriger schwer. Laut Polizei wurde der junge Mann eingeklemmt und musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden. Zuvor hatte ein Autofahrer einen Lkw touchiert und war von der Fahrbahn abgekommen. In Folge des Unfalls staute sich der Verkehr. Wie die Polizei mitteilte, erkannte der 20-Jährige den stockenden Verkehr zu spät und fuhr auf ein vor ihm fahrenden Lkw auf. Die Fahrbahn in Richtung Süden war für mehrere Stunden gesperrt.

 

Weitere Informationen
Eine Schlange von Autos fährt an der Baustelle in Petersdorf vorbei. © NDR Foto: NDR

Verkehrsmeldungen für Norddeutschland

Staus, Baustellen und Gefahren-Hinweise: aktuelle Meldungen zum Verkehr für Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 20.01.2021 | 18:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Auf einem Schild wird um Ruhe während der Abiturprüfung gebeten. © dpa Foto: Armin Weigel

Trotz Corona-Pandemie: Tonne hält an Abitur-Terminen fest

Der Zeitplan gelte unabhängig von Szenarien. Laut Kultusminister werde der Stoff an die Pandemie-Bedingungen angepasst. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen