Stand: 05.02.2020 09:39 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

23 Castor-Behälter für AKW Grohnde bestellt

Der Energiekonzern PreussenElektra hat 23 Brennelemente-Behälter für das Atomkraftwerk Grohnde geordert. Das AKW geht Ende kommenden Jahres vom Netz. Die Castor-Behälter sollen Mitte 2022 geliefert werden. Wenn die Brennelemente abgeklungen sind, sollen sie in die Behälter geladen und ins Zwischenlager auf dem Gelände gebracht werden. Nach Angaben der Gesellschaft für Nuklear-Service (GNS) befinden sich im Zwischenlager Grohnde bereits 34 Behälter - Platz ist dort für insgesamt 100.

Weitere Informationen

Streit um Reststrom für Grohnde geht weiter

Das Landgericht Hamburg hat im Streit über die Reststrommenge des stillgelegten Atomkraftwerks Krümmel keine Entscheidung gefällt. Damit geht die Auseinandersetzung weiter. (29.08.2019) mehr

"Castor stoppen": Proteste in Niedersachsen

Noch 2020 sollen wieder Castoren aus Frankreich und Großbritannien nach Deutschland rollen. Dagegen haben Aktivisten am Sonntag in Gorleben, Grohnde und Salzgitter protestiert. mehr

Jederzeit zum Nachhören
09:54
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Hannover

21.02.2020 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:54 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 05.02.2020 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

04:34
Hallo Niedersachsen
02:22
Hallo Niedersachsen
04:00
Hallo Niedersachsen