Stand: 07.12.2019 14:17 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

217 Millionen: Bistum beschließt Haushalt 2020

Das Bistum Hildesheim plant im Jahr 2020 höhere Ausgaben als 2019. (Archivbild)

Der Wirtschaftsplan des katholischen Bistums Hildesheim für 2020 ist beschlossen. Wie das Bistum am Sonnabend mitteilte, hat der Plan ein Volumen von 217,4 Millionen Euro. Das seien 3,3 Millionen mehr als im laufenden Jahr. Die Haupteinnahmequelle ist den Angaben zufolge die Kirchensteuer mit 176 Millionen Euro. Angenommen wird ein Jahresüberschuss von 16,5 Millionen Euro. Das Bistum wurde im Jahr 815 gegründet. Es umfasst 119 Pfarrgemeinden mit gut 590.000 Mitgliedern.

Weitere Informationen

Bistum Hildesheim: Angebot für Missbrauchsopfer

17.10.2019 06:30 Uhr

Das Bistum Hildesheim will eine im April gestartete Studie zur Aufklärung sexualisierter Gewalt vorantreiben. Das Bistum bietet Betroffenen und Zeugen vertrauliche Gespräche an. mehr

Bistum Hildesheim verbucht sattes Plus

01.07.2019 14:30 Uhr

Das Bistum Hildesheim hat im Haushaltsjahr 2018 einen Überschuss von 18,5 Millionen Euro erzielt. Das Geld soll laut Diözese zur Aufstockung der Rücklagen genutzt werden. mehr

Hildesheim: Ein Dom und seine Schätze

30.03.2019 18:00 Uhr

Er ist ein Paradebeispiel für eine romanische Kirche und birgt einzigartige Kunstschätze: Das macht den 1.200 Jahre alten Hildesheimer Dom zur Weltkulturerbestätte. mehr

Jederzeit zum Nachhören
09:55
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Hannover

17.01.2020 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:55 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 07.12.2019 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

05:12
Hallo Niedersachsen
02:59
Hallo Niedersachsen
03:01
Hallo Niedersachsen