Stand: 28.11.2021 09:04 Uhr

19-Jähriger verursacht schweren Unfall in Wathlingen

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. (Archiv) © dpa-Bildfunk Foto: Nicolas Armer
Der Unfallverursacher und weitere fünf Menschen mussten ins Krankenhaus. (Themenbild)

Bei einem Verkehrsunfall im Kreis Celle sind sechs Menschen verletzt worden - einige von ihnen schwer. Laut Polizei hatte ein 19-Jähriger in Wathlingen zu spät bemerkt, dass ein vor ihm fahrender Pkw nach links abbiegen wollte. Um einen Auffahrunfall zu vermeiden, sei der junge Mann auf die Gegenfahrbahn ausgewichen. Dort stieß sein Wagen frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Dessen Fahrer und drei weitere Insassen wurden verletzt - ebenso der Unfall-Verursacher und sein Beifahrer.

 

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 28.11.2021 | 09:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Niedersachsens Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (CDU). © NDR

Althusmann: Zugang zu Corona-Hilfen muss vereinfacht werden

Schweinehalter sollen einfacher an Wirtschaftshilfe kommen. Der Wirtschaftsminister kritisiert die Nachweispflicht. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen