Stand: 14.05.2020 19:02 Uhr

19-Jährige in Balge getötet: Polizei sucht Zeugen

Auf einem Schild an einer Wand steht Polizei. © Nord-West-Media TV
Die Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus, eine Mordkommission ermittelt (Symbolfoto).

Nach dem Fund einer Frauenleiche in der Weser bei Balge (Landkreis Nienburg) Ende April steht jetzt die Identität des Opfers fest. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, handelt es sich um eine 19-Jährige aus Schöningen (Landkreis Helmstedt). Aufgrund der Auffindesituation und der bisherigen Erkenntnisse gehen die Ermittler von einem Gewaltverbrechen aus und haben eine 25-köpfige Mordkommission gebildet. Nähere Angaben zum aktuellen Stand der Ermittlungen wurden nicht gemacht.

Kontakte ins Rotlichtmilieu vermutet

Die Polizei sucht nun Zeugen, die die junge Frau zwischen Ende März und Mitte April gesehen haben oder denen etwas im Bereich der Schleuse in Balge aufgefallen ist. Das Opfer trug als Tätowierung am Hals ein Kreuz und in Schreibschrift den Buchstaben "P.". Dieses Tattoo könnte jemandem aufgefallen sein, hoffen die Ermittler. Die Behörden gehen davon aus, dass sich die 19-Jährige zwischenzeitlich in Nordenham (Landkreis Wesermarsch) und Nienburg beziehungsweise in Drakenburg (Landkreis Nienburg) aufhielt. Möglicherweise habe sie Kontakte ins Rotlichtmilieu in Hannover oder Bremen gehabt, teilte ein Polizeisprecher mit.

Opfer gefesselt und mit Beton beschwert?

Die "Bild"-Zeitung hatte zuvor berichtet, dass die Frau noch gelebt haben könnte, als sie mit auf dem Rücken gefesselten Händen und mit Betonplatten beschwert ins Wasser geworfen wurde. Die Staatsanwaltschaft Verden und die Polizei wollten dies nicht kommentieren.

Weitere Informationen
An einer Hausfassade hängt ein Leuchtschild mit der Aufschrift Polizei. © NDR Foto: Julius Matuschik

Tötungsdelikt in Balge: Polizei sucht Täter

Nachdem bei Balge die Leiche einer Frau in der Weser gefunden worden war, hat die Polizei eine Mordkommission eingerichtet. Einzelheiten will sie wegen der Ermittlungen nicht sagen. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 15.05.2020 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Landwirte demonstrieren in Hannover gegen Umweltauflagen. © dpa-Bildfunk Foto: Peter Steffen

Landesregierung trifft sich mit "Land schafft Verbindung"

Ministerpräsident Weil (SPD) hat Vertreter der Bauern-Protestbewegung eingeladen. Ein Thema: der "Niedersächsische Weg". mehr

Rettungswagen im Einsatz © picture-alliance/ ZB Foto: Arno Burgi

Hannover: Zehnjähriger bei Unfall schwer verletzt

Der Junge wurde von einem Auto erfasst und zu Boden geschleudert. Rettungskräfte brachten ihn in eine Klinik. mehr

Polizisten stehen vor einem abgesperrten Gebäude.

Celle: Polizei lieferte Messerstecher bei späterem Opfer ab

Ein 45-Jähriger soll seinen Onkel getötet haben. Der Verdächtige war erst kurz zuvor aus dem Gefängnis entlassen worden. mehr

Eine S-Bahn steht an einem Bahnsteig. © NDR Foto: Julius Matuschik

Hameln fordert von Region Hannover Erhalt der Bahnverbindung

Die Rattenfängerstadt will mit einer Resolution erreichen, dass die S-Bahn weiterhin bis zum Flughafen Hannover fährt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen