Nahaufnahme der Schrift einer Torah und dem Deuter (Jad), einem silbernen Stab, der beim Lesen über die Zeilen geführt wird. © Picture Alliance / Godong Foto: Pascal Deloche

"1.700 Jahre jüdisches Leben" - Niedersachsen feiert mit

Stand: 15.02.2021 17:30 Uhr

Das Land Niedersachsen beteiligt sich am bundesweiten Festjahr "1.700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland". Ein Fokus liegt dabei auf der Villa Seligmann in Hannover.

Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) unterzeichnete am Montag in Hannover einen Kooperationsvertrag mit dem Trägerverein, wie die Staatskanzlei mitteilte. Bundesweit sind zum Festjahr unter Vorbehalt der Corona-Pandemie rund 1.000 Veranstaltungen geplant. Die Auftaktveranstaltung mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier soll am Sonntag in Köln stattfinden.

Videos
Reporter Nikolas Migut will wissen: wie religiös jüdische Jugendliche tatsächlich sind? © © NDR
29 Min

7 Tage... unter Juden

Hebräischer Gesang, koscheres Essen und Gespräche über den Streit zwischen den Religionen: Für sieben Tage lebt Nikolas Migut in der jüdischen Gemeinde zu Oldenburg. (27.02.17) 29 Min

Weil: Prägende Rolle von Jüdinnen und Juden im Land

Weil würdigte die "zahlreichen Zeugnisse" deutsch-jüdischer Kultur in Niedersachsen. "Jüdinnen und Juden haben unsere Geschichte, unsere Kultur und Identität über Jahrhunderte entscheidend mitgeprägt - lange bevor es unser Bundesland überhaupt gegeben hat", sagte er.

Schwerpunkt auf der Villa Seligmann

Niedersachsen will sich gemeinsam mit jüdischen Gemeinden, Hochschulen, Schulen, Bildungsträgern, Vereinen, Stiftungen, Unternehmen, Kulturschaffenden und insbesondere mit der Villa Seligmann, dem europäischen Zentrum für jüdische Musik in Hannover, am Programm des Festjahres beteiligen.

Weitere Informationen
Menora-Leuchter in einer Jüdischen Synagoge. Chanukkia Kerzenständer © NDR Foto: Julius Matuschik

1.700 Jahre jüdisches Leben hat Europas Kultur geprägt

Pessach, koscheres Essen: Ein Jahr lang gibt es Feierlichkeiten zur Vielfalt jüdischen Lebens - mit den Kirchen als Brückenbauer. (06.02.2021) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 15.02.2021 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein ICE der Deutschen Bahn ist auf der Reise Richtung Hannover. © picture-alliance Foto: Sören Stache

ICE-Strecke Hannover-Bielefeld: Neubau oder Ausbau?

Die Deutsche Bahn beginnt mit einer Untersuchung der bestehenden Strecke. Ergebnisse sollen in zwei Jahren vorliegen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen