Stand: 04.12.2020 09:38 Uhr

10.000 neue Bäume an der Bahnstrecke Hannover-Hamburg

Ein ICE der Bahn fährt auf der Schnellstrecke zwischen Hannover und Göttingen. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte
Zwischen Hamburg und Hannover pflanzt die Bahn entlang der Strecke 10.000 Bäume. (Themenbild)

Die Deutsche Bahn lässt ab heute rund 10.000 neue Bäume und Sträucher an der Strecke Hannover-Hamburg pflanzen. Im Herbst vergangenen Jahres sei der Abschnitt sturmsicherer gemacht worden, sagte ein Sprecher - kranke und nicht mehr standsichere Bäume wurden entfernt. Als Ausgleich solle nun ein neuer Lebensraum für Feld-Ahorn, Haselnuss und Wild-Apfel entstehen, so der Sprecher weiter. Die ersten Bäume und Sträucher werden am Freitag an der Bahn-Strecke in Adelheidsdorf (Landkreis Celle) gepflanzt.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 04.12.2020 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Auf einer Tafel in einem Klassenzimmer steht "Sommerferien" geschrieben. © dpa-Bildfunk Foto: Mohssen Assanimoghaddam

Niedersachsen hält an Terminen für Schulferien fest

Trotz Distanzlernen und Wechselunterricht bräuchten Lehrer und Schüler dringend ihre Ferien, sagte Kultusminister Tonne. mehr

Zwei Frauen sitzen auf einem Sofa. Eine hält ein Baby auf dem Arm.
5 Min

"Nodoption": Zwei Mütter klagen gegen Adoptionspflicht

Die Akkermanns wollen eine Gesetzesänderung herbeiführen und bewirken, dass beide Frauen als Mütter anerkannt werden. 5 Min

Nordhorn: Ein Abstrich für einen PCR-Test wird von einem Mitarbeiter im Corona-Testzentrum genommen. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt

Corona in Niedersachsen: 938 Neuinfektionen, 27 Todesfälle

Die Zahl der neuen Fälle bleibt hoch, der landesweite Inzidenzwert ist weiter gesunken. Er liegt jetzt bei 91,8. mehr

Ein Abstrichstäbchen wird in einer ambulanten Corona-Test- Einrichtung gehalten. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Britta Pedersen Foto: Britta Pedersen

Corona: Ausbrüche an mehreren Kliniken in Niedersachsen

Betroffen sind unter anderem Häuser in Nienburg und Bad Münder. Dort wurden Patienten und Mitarbeiter positiv getestet. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen