Stand: 09.02.2021 17:19 Uhr

Zwangsprostitution: Verteidiger plädiert für Entziehungskur

Im Prozess um die Zwangsprostitution einer 19 Jahre alten Frau aus Helmstedt gegen zwei 21 und 26 Jahre alte Männer hat einer der Verteidiger vor dem Landgericht Verden sein Plädoyer gehalten, wie NDR 1 Niedersachsen berichtet. Der Anwalt forderte für den 21-jährigen Angeklagten, dass dieser wegen seiner Drogensucht in einer Entziehungsanstalt untergebracht werden soll. Die Staatsanwältin hatte für den jüngeren Beschuldigten vier Jahre Haft gefordert. Die beiden in diesem Prozess angeklagten Männer hatten ihr 19-jähriges Opfer für 2.000 Euro an zwei Männer und eine Frau verkauft. Das Trio steht selbst vor Gericht. Es soll die 19-Jährige in der Weser bei Balge ermordet haben.

Weitere Informationen
Zwei Angeklagte sitzen in der Stadthalle Verden. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt

Kranke 19-Jährige in Weser ertränkt: Angeklagte schweigen

Zwei Männer sollen die Frau von einem Zuhälter gekauft, gequält und im Fluss versenkt haben. Eine Frau half offenbar. (08.02.2021) mehr

Zwei verpixelte Personen sitzen in einem Gerichtssaal vor Mikrofonen. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt

Tote aus Weser: Männer wegen Zwangsprostitution vor Gericht

Die beiden Angeklagten sollen das 19-jährige Opfer an seine späteren mutmaßlichen Mörder verkauft haben. (05.01.2021) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 09.02.2021 | 15:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Weiße Flaggen hängen aus den Fenstern eines Hotels. © NDR Foto: Hedwig Ahrens

Tourismus: Branche protestiert mit Laken gegen neue Regeln

Die Auflagen seien nicht praktikabel, so die Verbände. Die TUI hingegen erwartet einen "starken Sommer" an der Küste. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen