Stand: 20.08.2020 07:59 Uhr

Zug erfasst Lkw bei Ildehausen: Drei Verletzte

Einsatzkräfte der Feuerwehr bergen mit einem Kran einen Lkw-Anhänger von einem Bahngleis. © Kreisfeuerwehr Northeim
Wir hoch die Schäden an Fahrzeugen, Straße und Gleisen sind, ist noch nicht bekannt.

Ein Zug ist auf der B248 bei Ildehausen (Landkreis Goslar) mit einem Lastwagen zusammengestoßen. Der Lastwagen habe am Mittwochabend wegen eines Rückstaus durch Bauarbeiten auf der A7 auf den Bahngleisen gestanden, als sich der Zug näherte, teilte die Feuerwehr mit. Eine Autofahrerin hatte den Lastwagenfahrer vor dem sich nähernden Zug gewarnt und er fuhr den Angaben zufolge einige Meter nach vorn. Trotzdem rammte der Zug den Lkw und riss das Gespann auseinander. Bei dem Unfall seien drei Menschen verletzt worden, darunter der Lastwagenfahrer. In der Regionalbahn saßen den Angaben zufolge fünf Menschen.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 20.08.2020 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Vor dem Verwaltungshochhaus der Volkswagen AG wehen zwei Fahnen mit dem VW-Logo. © dpa - Bildfunk Foto: Sina Schuldt

Aktionärs-Hauptversammlung bei VW: Gewinn trotz Krise

Nach dem Einbruch im Frühjahr rechnet VW-Chef Diess damit, dass der Aufwärtstrend bei den ausgelieferten Autos anhält. mehr

Teilnehmer einer Kundgebung gegen die Corona-Maßnahmen stehen vor dem Reichstag, ein Teilnehmer hält eine Reichsflagge. © picture alliance/dpa Foto: Fabian Sommer

SPD Niedersachsen will bundesweites Verbot von Reichsflaggen

In Niedersachsen wird ein entsprechender Erlass vom Innenministerium geprüft. Bremen hat ein Verbot schon beschlossen. mehr

In Hannover am Flughafen steigen Geflüchtete aus einem Flugzeug. © dpa Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Geflüchtete Kinder aus Lager Moria in Hannover gelandet

Niedersachsen nimmt elf minderjährige Geflüchtete auf. Sie werden etwa in den Landkreisen Nienburg und Aurich leben. mehr

Bei einem Streikposten eht eine Verdi-Fahne im Wind. © NDR

Niedersachsen: Warnstreiks in Krankenhäusern und Altenheimen

Die Gewerkschaft ver.di hat mit Arbeitsniederlegungen im Gesundheitswesen auf ihre Anliegen aufmerksam gemacht. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen