Stand: 12.02.2021 10:11 Uhr

Zoll rettet Hundewelpen auf Autobahnparkplatz

zwei Hunde sitzen in geschlossenen Trageboxen. © Hauptzollamt Braunschweig
Das Veterinäramt Göttingen nahm die Tiere mit.

Der Zoll hat bei einer Kontrolle auf dem Parkplatz Hackelberg an der A7 bei Hann. Münden (Landkreis Göttingen) vier junge Cocker Spaniel gefunden. Die Hundewelpen befanden sich auf der Ladefläche eines Kleintransporters. Wie das Hauptzollamt Braunschweig mitteilte, waren die Tiere in einem schlechten gesundheitlichen Zustand. Sie waren in viel zu kleinen Transportboxen untergebracht, standen teilweise in ihrem eigenen Kot und hatten weder Wasser noch Futter. Zwar konnten die drei Fahrzeuginsassen Heimtierpässe für die Welpen vorlegen, jedoch bestanden Zweifel an der Echtheit. Daher riefen die Beamten das Veterinäramt Göttingen hinzu. Dieses nahm die Welpen mit.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 12.02.2021 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

IG Metall Mitglieder streiken in Bramsche. © Nord-West-Media TV

Metall- und Elektroindustrie: Warnstreiks gehen weiter

Mehr als 22.000 Teilnehmer in 28 Betrieben beteiligten sich am Dienstag im Bezirk Niedersachsen/Sachsen-Anhalt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen