Stand: 18.08.2020 08:22 Uhr

Zahlreiche Corona-Verstöße in Braunschweig

Ein Zollstock zeigt 150cm. © picture alliance Foto: Daniel Bockwoldt
In Braunschweig ist unter anderem häufig gegen die Abstandsregeln verstoßen worden. (Themenbild)

Bei einer groß angelegten Kontrolle in Braunschweig sind zahlreiche Verstöße gegen die Corona-Beschränkungen festgestellt worden. Wie die Stadt mitteilte, wurden bei rund 100 Kontrollen am Wochenende 73 Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet. Am häufigsten sei durch zu geringe Tischabstände gegen die Abstandsregel sowie gegen die Dokumentationspflicht der Gastronomen verstoßen worden. Kontrolliert wurden demnach Restaurants, Bars, Seen, Parks- und Grünanlagen sowie eine Hochzeitsfeier.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Weitere Informationen
Menschen tanzen in einem Club. © picture alliance/dpa Foto: Felix Kästle

Verschärfung für Clubs und Bars: Land plant neue Corona-Regeln

Wegen steigender Zahlen plant das Land eine "Übergangsregelung". Wo es viele Ansteckungen gibt, soll verschärft werden. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 18.08.2020 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Mitarbeiter stellt in einem Testzentrum einen Corona-Test in ein Behältnis. © picture alliance/dpa/Rolf Vennenbernd Foto: Rolf Vennenbernd

Corona-Testzentren wegen Urlaubszeit stärker genutzt

Die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen geht jedoch davon aus, dass künftig weniger Kapazitäten gefragt sind. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen