Stand: 05.11.2020 14:15 Uhr

XXL-Weihnachtsbäume für den Bundestag und die Autostadt

Ein Kran und Forstfahrzeuge stehen in einem Tannenwald aus der Vogelperspektive Fotografiert. © DPA-Bildfunk Foto: Swen Pförtner
Gar nicht so einfach zu finden: Aufgrund von Umwelteinflüssen gibt es immer weniger repräsentative Fichten. (Archivbild)

Die niedersächsischen Landesforsten beginnen in der kommenden Woche mit der Ernte übergroßer Weihnachtsbäume, wie die Landesforsten am Donnerstag in Braunschweig mitteilten. Im Forstamt Dassel im Solling wird am kommenden Dienstag eine 24 Meter hohe Fichte gefällt, die für die Autostadt in Wolfsburg bestimmt ist. Der Baum sei rund 60 Jahre alt, habe einen Durchmesser von 60 Zentimetern und wiege etwa fünf Tonnen. Im Harz an der Okertalsperre nahe Altenau soll am 23. November eine 25 Meter hohe Fichte gefällt werden, die für den Berliner Bundestag vorgesehen ist, Die Auswahl der sogenannten XXL-Weihnachtsbäume werde durch Stürme, Trockenheit und Borkenkäfer-Befall jedes Jahr schwieriger, erläuterten die Landesforsten.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 05.11.2020 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Montage: Schatten eines Jungen vor Kirchenbänken. © picture-alliance

Bistum Hildesheim: Sexueller Missbrauch durch Geistlichen?

Der mittlerweile verstorbene Geistliche war 40 Jahre lang als Priester tätig. mehr

Ein Vater sitzt mit seinem Sohn am Tisch und arbeitet währenddessen am Laptop.  Foto: Westend61

Corona-Regeln: Das gilt ab heute in Niedersachsen

Auch in Niedersachsen wird der Lockdown bis Mitte Februar verlängert. Die neue Verordnung listet die Regeln auf. mehr

Ein Landwirt erntet auf einem staubigen Feld Kartoffeln. © picture alliance Foto: Julian Stratenschulte

Bislang erneut zu wenig Niederschläge im Winter

Das Niederschlagsdefizit ist vor allem im Osten des Landes sehr groß. Die Lage für die Landwirte bleibt angespannt. mehr

Das Banner eines Treckers auf einer Bauerndemo trägt die Aufschrift: "Antwort ungenügend Nachsitzen" © picture alliance Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild/Jens Büttner

Trecker rollen nach Berlin: Demo für faire Preise

Auch Bauern aus dem Landkreis Diepholz und der Region Oldenburg-Ostfriesland beteiligten sich an der morgigen Demo. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen