Wolfsburg: Corona-Fälle in Flüchtlingsunterkunft

Eine Labor-Mitarbeiterin mit Coronavirus-Teströhrchen. © picture alliance / dpa Foto: Daniel Bockwoldt
Die Corona-Tests von sechs Bewohnern einer Flüchtlingsunterkunft in Wolfsburg sind positiv ausgefallen. (Themenbild)

In einer Flüchtlingsunterkunft in Wolfsburg sind sechs Bewohner positiv auf das Coronavirus getestet worden. Nach Angaben der Stadt befinden sich die Betroffenen in Quarantäne. Alle bislang ermittelten Kontaktpersonen seien nicht erkrankt. Zur Sicherheit sollen weitere Tests durchgeführt werden. Zudem plant die Stadt nach eigenen Angaben eine feste Quarantäne-Einrichtung, in die alle erkrankten Asylbewerber aus den Unterkünften vorübergehend einziehen sollen, um eine weitere Ausbreitung zu verhindern.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Fahne der IG Metall ist bei einem Warnstreik zu sehen. © picture-alliance Foto: Nicolas Armer

IG Metall ruft heute erneut zu Warnstreiks auf

Gestern hatten sich Tausende Beschäftigte aus 28 Betrieben, darunter VW, im Bezirk Niedersachsen/Sachsen-Anhalt beteiligt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen