Stand: 15.07.2019 14:35 Uhr

Wolfsburg: 23-Jährige mit Stahlkugeln beschossen

Die Polizei in Wolfsburg sucht nach einem Angriff auf eine 23 Jahre alte Frau nach dem Täter. Sie war von einem Unbekannten mit Stahlkugeln beschossen worden. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Die Ermittler vermuten, dass die etwa ein Zentimeter großen Metallkugeln, die an zwei Tatorten gefunden wurden, mit einer Zwille abgeschossen worden sind. Es handele sich nach derzeitigem Stand nicht um Projektile, die aus einer scharfen Waffe verschossen werden, sondern lediglich um Metallkugeln, ohne Treibladung, so die Polizei. Die Ermittler suchen nun Zeugen, die Hinweise darauf geben können, wo solche Kugeln Verwendung finden, oder wer mit solchen Kugeln herumhantiert hat.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 15.07.2019 | 14:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

01:08
Niedersachsen 18.00