Stand: 12.12.2021 09:28 Uhr

Wolfenbüttel: Mann stirbt bei Wohnungsbrand

Ein Notarzt und Einsatzkräfte der Feuerwehr stehen vor einem Wohnhaus in Wolfsburg. © NonstopNews
Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten den 71-Jährigen nur noch tot bergen. (Themenbild)

Bei einem Brand in Wolfenbüttel ist ein Mann ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, war das Feuer am Sonntag gegen 1.00 Uhr im ersten Stock eines Hauses in der Innenstadt ausgebrochen. Demnach kam es durch auf dem Herd stehendes Essen offenbar zu einer "extremen Rauchentwicklung". Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten den 71-Jährigen nur noch tot aus seiner Wohnung bergen. Zur Brandursache konnte die Polizei noch keine Angaben machen.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 12.12.2021 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Arzthelferin zieht in einer Praxis einer Hausärztin eine Spritze mit dem Corona-Impfstoff Janssen von Johnson & Johnson gegen das Corona-Virus auf.

Johnson&Johnson-Impfung: Zwei Dosen reichen nicht mehr

Um als geboostert zu gelten, muss auch auf "Janssen" eine dritte Impfung folgen. Der Genesenen-Status wurde verkürzt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen