Stand: 27.11.2021 08:21 Uhr

Wintereinbruch im Harz führt zu mehreren leichten Unfällen

Autos fahren am Ortseingang von Clausthal-Zellerfeld über schneebedeckte Straßen. © dpa Foto: Frank Neuendorf
Der Oberharz ist am Freitag von einer dünnen Schneeschicht bedeckt.

Wegen Schneefalls ist es am Freitag im Oberharz zu mehreren leichten Unfällen gekommen. Nach Angaben eines Polizeisprechers waren wegen glatter Straßen Autos in Gräben gerutscht und Lastwagen standen quer. Verletzte gab es zunächst keine. Laut Polizei waren Streufahrzeuge im Einsatz. Der Deutsche Wetterdienst warnte in seiner Vorhersage auch für heute vor Frost und Glätte in Niedersachsen und Bremen. In diesem Winter hatte es im Harz schon am 4. November auf dem Brocken geschneit.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 26.11.2021 | 19:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Andreas Philippi (SPD), Gesundheitsminister von Niedersachsen, steht nach seiner Vorstellung im Landtag. © dpa Foto: Moritz Frankenberg

Politiker, Praktiker: Der neue Sozialminister Andreas Philippi

Die Benennung des Chirurgen zum Minister war eine Überraschung. Nun will er das Gesundheitswesen im Land reformieren. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen