Stand: 11.11.2021 10:19 Uhr

Wintereinbruch: Polizei Goslar warnt vor glatten Straßen

Ein Streufahrzeug streut Salz auf eine Bundesstraße. © NonStopNews
Nach dem Einsatz von Streudiensten ist die Strecke wieder passierbar, teilte die Polizei mit. (Themenbild)

Die Polizei Goslar hat am Donnerstagmorgen Autofahrer im Harz dazu angewiesen, sich auf winterliche Straßenverhältnisse einzustellen. Im Oberharz standen den Angaben zufolge am Morgen auf der B242 zwischen Sonnenberg und Clausthal-Zellerfeld, mehrere Lkw quer. Mittlerweile ist die Strecke wieder passierbar. Streudienste hätten dafür gesorgt, teilte die Polizei Goslar gegen 9.45 Uhr via Twitter mit.

 

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 11.11.2021 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

In einem Geschäft hängt ein Schild mit der Aufschrift "Zutritt nur mit 2G". © dpa Foto: Christophe Gateau

Corona-Gipfel: Massive Einschränkungen für Ungeimpfte

Bundesweit soll 2G im Einzelhandel und im Freizeitbereich gelten. Das beschloss die Bund-Länder-Runde am Donnerstag. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen