Eine schwarz-weiße Kuh schaut durch ein Metallgater in Richtung Kamera. © NDR Foto: Screenshot

Wie klappt nachhaltige Nutztierhaltung? Modellregion geplant

Stand: 12.04.2021 11:20 Uhr

In Südniedersachsen soll eine Modellregion zur nachhaltigen Nutztierhaltung entstehen. Das teilte das Landwirtschaftsministerium mit.

Mit der geplanten Modellregion sollen nachhaltige Haltungssysteme von Nutztieren in der Landwirtschaft etabliert werden, sagte Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast (CDU). Arbeitsfelder des Projektes seien die Wertschätzung der Konsumenten für regionale Produkte zu erhöhen, Netzwerke zwischen Verarbeitern und dem regionalen Handel aufzubauen und die Verbraucherinteressen bei der Produktion der Lebensmittel einzubeziehen.

Videos
Hühnerschenkel in einem Topf
3 Min

Wie viel darf das Tierwohl die Verbraucher kosten?

Die Agrarminister der Länder wollen künftig eine Tierwohlabgabe einführen. Die von Experten vorgeschlagenen Erhöhungen brächten für Verbraucher rund 35 Euro Mehrkosten im Jahr. (27.08.20) 3 Min

Modellversuch mit Vorstudie

Die Region Südniedersachsen sei als Modellregion geeignet. "Alternative Tierhaltungsformen und regionale Wertschöpfung passen hier gut zusammen", sagte Otte-Kinast. Die Landwirtschaft sei vergleichsweise klein strukturiert. Zudem verfüge die Region über eine geringe Viehdichte, habe aber Bezüge zur landwirtschaftlichen Nutztierhaltung. Zu entsprechenden Ergebnisse sei eine Vorstudie des Modellprojektes gekommen, teilte das Ministerium mit.

Auch Göttinger Uni beteiligt

Für die nächsten zwei Jahre fördert das Landwirtschaftsministerium das Projekt mit 190.000 Euro. Dazu kommen weitere 70.000 Euro vom Landvolk Göttingen, das die Trägerschaft des Projekts übernimmt. Ebenfalls beteiligt ist die Georg-August-Universität Göttingen, die eine Studie erstellen soll.

Weitere Informationen
Ein Landwirt erntet auf einem staubigen Feld Kartoffeln. © picture alliance Foto: Julian Stratenschulte

Niedersachsen richtet neues Ackerbauzentrum ein

Das Zentrum soll im Raum Braunschweig/Helmstedt entstehen. Es soll den Dialog zum Thema Landwirtschaft stärken. mehr

Schweine nagen in einem Stall an Seilen. © dpa Foto: Friso Gentsch

Tierwohl-Abgabe: Bundesrat stimmt Niedersachsens Antrag zu

Landwirten soll damit beim Umbau der Tierhaltung geholfen werden. Nach Ansicht von Barbara Otte-Kinast alternativlos. mehr

Kälber werden auf einem LKW transportiert. © picture alliance/dpa Foto:  Ulrich Perrey

Otte-Kinast will Tiertransport in die Sahara prüfen

NDR Recherchen hatten Zweifel am Tierschutz bei dem Transport geschürt. Auch im Landtag gab es kritische Fragen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 12.04.2021 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Die Domfestspiele in Bad Gandersheim (Landkreis Northeim) 2017 aus der Vogelperspektive. © Gandersheimer Domfestspiele

Domfestspiele in Bad Gandersheim: Darsteller proben mit Maske

Für die Schauspieler gelten strenge Hygieneauflagen. Intendant Lenz rechnet für das Theaterfestival im Juni mit Publikum. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen