Stand: 21.12.2020 11:23 Uhr

Weser-Fähre in Polle liegt bis Januar vor Anker

Weserfähre bei Polle © NDR / Axel Franz Foto: Axel Franz
Die Weser-Fähre geht in die Weihnachtspause. (Archivbild)

Die Poller Weser-Fähre wird Heiligabend ihren Betrieb einstellen und ihn erst am 4. Januar wieder aufnehmen. Das teilt die Straßenmeisterei des Landkreises Holzminden mit. Noch bis 14 Uhr an Heiligabend setzt die Fähre von Polle aus über die Weser zum Heidbrink über und zurück, dann geht sie in eine Weihnachtspause. Das Verkehrsaufkommen war wegen des sogenannten Lockdowns praktisch zum Erliegen gekommen. Weil nicht erwartet werde, dass sich das wegen der Einschränkungen durch die Pandemie zwischen den Jahren ändert, sei die Pause beschlossen worden. Am Montag nach Neujahr soll die Fähre ab 6.30 Uhr wieder fahren.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 21.12.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Die Innenstadt von Gifhorn ist am Abend menschenleer. © picture alliance/dpa/Bodo Marks Foto: Bodo Marks

Corona: Vier Kommunen setzen weiterhin auf Ausgangssperren

Salzgitter hat seine Maßnahme am Dienstag bis zum 27. April verlängert. In Peine und Wolfsburg ist sie ausgelaufen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen