Stand: 26.05.2021 08:31 Uhr

Von der Polizei erwischt - mit Drogen und ohne Führerschein

Ein Polizist hält eine Kelle mit der Aufschrift "Halt Polizei" in der Hand. © picture alliance / dpa Foto: Bodo Marks
Die Polizei hat bei einer Kontrolle in Hedemünden rund 600 Gramm Marihuana gefunden. (Themenbild)

Ein Autofahrer ist auf einem Parkplatz bei Hedemünden an der A7 von der Polizei kontrolliert worden. Die Beamten fanden dabei nach eigenen Angaben nicht nur zwei Plastik-Beutel mit rund 600 Gramm Marihuana. Sie stellten auch fest, dass der 43-jährige Mann offenbar selbst unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand und dann auch noch ohne gültigen Führerschein unterwegs war. Das Auto des Mannes wurde beschlagnahmt. Er selbst durfte vorläufig wieder gehen.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 26.05.2021 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Justizbeamter steht zur Prozessbeginn in der Stadthalle Braunschweig. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

VW-Betrugsprozess: Schwere Vorwürfe gegen Ex-Chef Winterkorn

Ein Angeklagter sagte am Dienstag vor Gericht aus, dass Winterkorn versucht habe, den Betrug zu verschleiern. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen