Stand: 18.02.2020 20:34 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Vogelbeck: Hund wacht bei verletztem 80-Jährigen

Bild vergrößern
Der 80-Jährige wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht. (Themenbild)

Eine Rettungshundestaffel hat in einem Steinbruch bei Vogelbeck (Landkreis Northeim) einen seit Montag vermissten Mann und dessen Hündin mit Hilfe einer Rettungshundestaffel aufgespürt. Nach Angaben der Polizei war der 80-Jährige bei einem Spaziergang so schwer gestürzt, dass er nicht mehr weiterlaufen konnte. Der Rentner hatte daraufhin eine Nacht im Freien verbringen müssen - die Hündin "Bjuka" sei ihm dabei nicht von der Seite gewichen, so die Polizei. Der Mann wurde am Dienstag stark unterkühlt ins Krankenhaus gebracht, die Hundedame ist wohlauf.

Jederzeit zum Nachhören
09:50
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

08.04.2020 17:11 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:50 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 18.02.2020 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:19
Hallo Niedersachsen
02:59
Hallo Niedersachsen
02:00
Hallo Niedersachsen