Stand: 24.03.2021 11:23 Uhr

VfL Wolfsburg rechnet mit Fußball an Ostern

Ein Helfer reinigt und desinfiziert die Scheiben an der Auswechselbank des VfL Wolfsburg. © picture alliance/dpa | Swen Pförtner
Der VfL Wolfsburg rechnet mit dem Bundesliga-Heimspiel am Karsamstag

Der VfL Wolfsburg rechnet trotz des verschärften Lockdowns über Ostern nicht mit einer Absage des Bundesliga-Heimspiels am Karsamstag gegen den 1. FC Köln. Eine Absage sei "unverhältnismäßig", da es keinen Zusammenhang zwischen dem Infektionsgeschehen und Spielen ohne Zuschauer gebe, sagte VfL-Geschäftsführer Michael Meeske dem Online-Portal Sportbuzzer. Die Landesregierung hatte sich für ein Verbot von Profisport an den Osterfeiertagen ausgesprochen. Aktuell befindet sich Wolfsburgs Sport-Geschäftsführer Jörg Schmadtke nach einer Infektion in Quarantäne. Seit Beginn der Pandemie waren insgesamt zehn Personen beim VfL positiv getestet worden.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 24.03.2021 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Die Weserfähre in Polle fährt über den Fluss. © NDR

Mal was anderes? Fährmann oder -frau für Weserfähre gesucht

Die bisherige Fährmannsfamilie hört nach 116 Jahren auf. Der Job verlangt viel Zeit, beschert aber auch gute Einnahmen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen