Stand: 04.05.2021 07:49 Uhr

Versuchter Totschlag: Verdächtiger bei Einbruch verhaftet

Eine Polizeistreife fährt in der Nacht zu einem Einsatz. © picture alliance/dpa/Patrick Seeger Foto: Patrick Seeger
Polizeibeamte nahmen den 19-Jährigen bei einem Einbruchsversuch fest. (Themenbild)

Eine Woche nach einem versuchten Totschlag in Wolfsburg ist der mutmaßliche Tatverdächtige festgenommen worden. Polizeibeamte konnten den 19-Jährigen stellen, als er mit einem Komplizen in eine Schule einbrechen wollte. Der Mann soll bei einem Streit eine 29 Jahre alte Bekannte lebensgefährlich verletzt haben. Nach einer Operation ist die Frau mittlerweile außer Lebensgefahr. Die genauen Hintergründe der Auseinandersetzung sind noch unklar. Der 19-Jährige kam in Untersuchungshaft.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 04.05.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Blick auf die Innertalsperre im Winter. © Harzwasserwerke

Dürre in Niedersachsen: Talsperren-Pegel zu niedrig

Die Harzwasserwerke verzeichnen das vierte Jahr in Folge zu wenig Wasser. Auch der Grundwasserspiegel sei gesunken. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen