Ein Polizist in Uniform steht neben einem Polizeiauto und hält einen Telefonhörer in der Hand. © NDR Foto: Julius Matuschik

Versuchter Mord in Göttingen? Zwei Jugendliche in U-Haft

Stand: 26.10.2020 14:45 Uhr

Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln wegen versuchten Mordes gegen eine 15-Jährige und einen 16-Jährigen. Sie sollen versucht haben, einen 15 Jahre alten Bekannten in Göttingen zu töten.

Die Tat ereignete sich nach Angaben der Ermittler bereits in der Nacht zu Sonnabend. Gegen 3.35 Uhr sollen die beiden Jugendlichen den 15-Jährigen in der Nähe des Gartetalbahnhofs vermutlich unvermittelt attackiert haben. Das Opfer wurde nach Angaben der Polizei vom Montag mit einem unbekannten scharfen Gegenstand im Bereich des Kopfes und des Oberkörpers massiv verletzt. Die Tatverdächtigen und das Opfer hätten sich gekannt. Angaben zum Motiv machten die Ermittler zunächst nicht. Die beiden Jugendlichen hätten sich bislang nicht zu dem Geschehen geäußert und ließen sich von Anwälten vertreten.

Opfer setzte selbst den Notruf ab

Nach der Attacke konnte der 15-Jährige laut Polizei flüchten und die Polizei alarmieren. Rettungskräfte brachten ihn mit potenziell lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus. Die Polizei konnte die mutmaßlichen Täter kurz darauf in einer Wohnung in der Nähe des Tatorts festnehmen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erließ der zuständige Haftrichter am Amtsgericht Göttingen am Sonntagnachmittag Haftbefehl. Die beiden Tatverdächtigen wurden in verschiedenen Gefängnissen untergebracht. Die 14-köpfige Mordkommission "Garte" soll nun die Hintergründe der Tat aufklären. Die Polizei ruft Zeugen auf, sich unter der Telefonnummer (0551) 491 21 15 zu melden.

Archiv
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 26.10.2020 | 15:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Mehrere Einsatzkräfte der Feuerwehr bergen einen umgekippten Lkw.

Schwere Lkw-Unfälle auf A2 und A7 - zwei Tote

Auf der A7 stürzte ein 40-Tonner eine Böschung hinab und begrub den Fahrer. Auf der A2 krachte ein Pkw in einen Lkw. mehr

Eishockey-Profi Janik Möser im Trikot der deutschen Nationalmannschaft. © imago images / ActionPictures

Herzmuskelentzündung als Corona-Folge: Eishockey-Profi warnt

Janik Möser von den Grizzlys Wolfsburg hatte Covid-19. Er darf weiter nicht trainieren - und will anderen die Augen öffnen. mehr

Schläuche liegen im ausgebrannten Treppenhaus des Gebäudes. © Stefan Rampfel

Göttingen: Amtshaus nach Anschlag frühestens 2023 in Betrieb

Die Dekontaminationsphase ist geschafft. Nun soll ein Gutachten den Umfang der Sanierung in Göttingen klären. mehr

Daniel Meyer von Eintracht Braunschweig © imago images/Jan Hübner Foto: Michael Taeger

Coach Meyer fordert Unterstützung: "Wir heißen Eintracht"

Trainer Daniel Meyer von Fußball-Zweitligist Eintracht Braunschweig hat die Reaktionen einiger Fans deutlich kritisiert. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen