Stand: 07.01.2022 11:49 Uhr

Versuchte Geldautomaten-Sprengung in Salzgitter

Eine Polizeistreife fährt in der Nacht zu einem Einsatz. © picture alliance/dpa/Patrick Seeger Foto: Patrick Seeger
Zeugen der versuchten Geldautomaten-Sprengung in Salzugitter alarmierten die Polizei. (Themenbild)

Zwei Männer haben offenbar in der Nacht zu Freitag in Salzgitter Lichtenberg versucht, einen Geldautomaten zu sprengen. Zeugen hörten am Morgen gegen 3.30 Uhr einen lauten Knall und riefen die Polizei. Als die Ermittler ankamen, waren die Täter nach Angaben der Zeugen schon in Richtung A39 geflüchtet. Nach ersten Erkenntnissen seien sie ohne Beute abgezogen, sagte ein Polizeisprecher. Der Schaden wird auf eine fünfstellige Summe geschätzt.

VIDEO: Gesprengte Geldautomaten: Wie gehen die Täter vor? (1 Min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 07.01.2022 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes laufen bei einem Warnstreik durch Salzgitter. © NDR Foto: Janek Wiechers

Knapp 1.300 Demonstrierende beteiligen sich an Warnstreik

Ver.di hatte unter anderem in Salzgitter, Peine und Göttingen zu Arbeitsniederlegungen im Öffentlichen Dienst aufgerufen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen